Der Account Technology Strategist (ATS) lässt sich am Besten als "strategischer Technologieberater" übersetzen. Zusammen mit dem Account Manager bildet er das Zweigespann, welches als erster Ansprechpartner auf Kundenseite Microsoft vertritt. Der Account Manager ist dabei stärker in kommerzielle Themen wie Vertragsverlängerungen und Lizensierungen involviert. Der ATS ist in dieser Konstellation der technologische Ansprechpartner. Sein Ziel ist es, beim Kunden als "Trusted Advisor" gesehen zu werden. Dafür muss er nicht nur Microsoft Technologien und Produkte der Konkurrenz kennen, sondern auch genau wissen welchen Business Herausforderungen die jeweilige Branche momentan begegnet. Der ATS fungiert hier oft als Mediator oder Übersetzer, um die verschiedene Interessen der Ansprechpartner aus verschiedenen Bereichen beim Kunden zusammen zu bringen.

Intern übernimmt der ATS auch oft die Rolle des "Orchestrators", da er die technologischen Anforderungen sowie die Infrastruktur des Kunden gut kennt. Zusätzlich setzen sich viele Lösungen aus mehreren Microsoft Produkten oder Partnerlösungen zusammen, die es zu koordinieren gilt. Als ATS bin ich was die Microsoft Produktpalette angeht über alle Produkte, Geräte und Services aufgestellt. Was das technologische Wissen angeht, ist der ATS also nicht in einem einzelnen Produkt verankert, muss dafür aber das Zusammenspiel der einzelnen Produktgruppen sehr gut kennen um ein ganzheitliches Gesamtszenario erstellen zu können.

Für unsere Kunden im Verlagsumfeld entwerfe ich zur Zeit beispielsweise eine Strategie zur Digitalisierung traditioneller Printmedien für einen großen deutschen Zeitungsverlag. Hier spielen Themen wie kollaboratives Arbeiten, die Organisation digitaler Inhalte in der Cloud aber auch App Entwicklung für mobile Endgeräte eine Rolle. Dabei immer im Blick: Wie kann der Kunde den meisten Wert aus seinen bisherigen Microsoft Investitionen ziehen und welche Potentiale bieten sich ihm noch? 

Alles in Allem ist die Rolle des ATS unglaublich vielfältig und bietet die Möglichkeit wirklich innovative Lösungen bei unseren Kunden mit neuesten Technologien zu verwirklichen.

Eure Fragen wie immer gerne in die Kommentare oder via Xing, LinkedIn, Yammer, Twitter oder email an: sandro.stark@microsoft.com ;)