Liebe Community,

Martina ist seit Anfang 2013 bei uns als Account Manager tätig und ist im Sales und Marketing Stream des MACH-Programms eingestiegen. Welche spannenden Tätigkeiten sie in ihrem Day-to-Day Job so macht könnt ihr im folgenden lesen:

Der Account Manager (AM) ist der Schnittpunkt zwischen Vertrieb und Kunden. Er analysiert sowohl die Herausforderungen der Branche des Kunden, als auch dessen Bedürfnisse und versucht, die ermittelten Anforderungen gemeinsam mit dem Kunden in Lösungen umzuwandeln. Der AM ist der erste Ansprechpartner für den Kunden und pflegt dessen Beziehung zu Microsoft als Unternehmen. In der Großkundenbetreuung ist ein AM für ca. 1 bis 10 Kunden verantwortlich, wobei unter einem Kunden meistens mehrere Gesellschaften zusammengefasst werden.
Microsoft ist in diesem Bereich nach Branchen aufgestellt: Zum Beispiel werden Kunden aus der Fertigungsindustrie zu einer Abteilung zusammengefasst und Kunden aus der Medien- und Verlagsbranche bilden eine andere Abteilung. 

Entsprechend der Anzahl seiner Kunden muss der AM Ansprechpartner, Projekte, die IT-Strategie des Unternehmens und dessen Infrastruktur (welche Soft- und Hardware setzt der Kunde ein) kennen und eine Beziehung zum Kunden aufbauen. Um diese zu pflegen, ist der Account Manager mehrmals pro Woche beim Kunden vor Ort oder tauscht sich telefonisch mit diesem aus, um offene Punkte zu klären, Workshops zu organisieren und das Microsoft Produkt Produktportfolio zu platzieren.

Unterstützt wird der Account Manager von einem strategischen Technologieberater, dem Account Technology Strategist (ATS), der denselben Kunden zugeordnet ist. AM und ATS bilden ein Account Team und verfolgen die gleichen Ziele. Darüber hinaus bekommen beide Hilfe von den Produktspezialisten (Lösungsberatern), die sich auch in der Tiefe mich den Microsoft-Produkten auskennen und diese beim Kunden detaillierter vorstellen.

Um erfolgreich als AM zu arbeiten, ist Freude am Umgang mit Menschen sehr wichtig. Oftmals finden Vertragsverhandlungen auf Geschäftsleitungsebene statt mit dem Ziel, Lösungen zu platzieren und deren Mehrwert herauszustellen um eine Entscheidung des Kunden für Microsoft als Anbieter herbeizuführen. Verhandlungsgeschick, IT-Affinität und Organisationstalent sowie Spaß am Umgang mit Zahlen und Verträgen sind die Fähigkeiten, die man als AM besitzen sollte.

Bis zum nächsten Mal!