• Warum studieren Frauen Informatik?
  • Was tun InformatikerInnen eigentlich, wenn sie nicht programmieren?
  • Gesichter einscannen - geht denn das?
  • Wie werden eigentlich Computerspiele und Benutzerschnittstellen entwickelt?
  • Welche Abläufe fallen bei einer Multimedia-Produktion an?

Das sind nur einige der Fragen, die am giTi Tag der TU Wien am 5. Februar 2008 beantwortet werden.

Diese im Rahmen der FITwien (Frauen in die Technik) Berufsorientierungstage durchgeführte Veranstaltung, möchte Schülerinnen das zukunftsweisende Studium der Informatik und Wirtschaftsinformatik nahebringen.

Details...

ASchabus

Technorati tags: ,
Share this post :

 

 giti_logo Im Rahmen der FITwien
Berufsorientierungstage

fitwien_logo