Dieses Jahr Weihnachten habe ich meinen lieben Eltern etwas zu Weihnachten gebastelt ...

Man nehme

1. Einen Videoprojektor von Agfa aus dem Jahr 197x

2. Uralte, seit mindenstens 20 Jahren nicht mehr angefasste Video8-Bänder

3. Eine neue digitale Videokamera auf ein Stativ gepackt

4. Viel, viel, viel Zeit

5. Windows Movie Maker und Windows DVD Maker

und schon hat man nach vielen schlaflosen Schnitt-Nächten ein persönliches und unvergessliches Zeitdokument.

Insgesamt habe ich Material von über 3 Stunden und 20 Bändern eingespielt. An vielen Stellen sieht man allerdings stark den Zahn der Zeit. Teilweise sind die Bänder schon extrem stark "gealtertet".

Anbei mein persönlich schönstes Video ... mein erster Schultag aus dem Jahr 1981.

PS: Weihnachten war gerettet ;-)