o-LIVE-r

Windows, Windows Phone, Silverlight, Internet Explorer, and the Cloud

  • o-LIVE-r

    Silverlight Plug-In für Windows Live Writer

    • 0 Comments

    Um noch einfacher Silverlight Videos in eigene Blogs zu integrieren, gibt es für den Windows Live Writer jetzt auch eine Erweiterung.

    Einfach seine Credentials von Silverlight Streaming http://silverlight.live.com eintragen. Anschließend hat man eine Übersicht über seine bisher veröffentlichen Anwendungen. Aus dieser Liste wählt man sich eine Anwendung aus, und das Plug-In integriert den notwendigen Code in den Blog-Text.

    image

    Das Plug-In gibt es hier zum Download: Silverlight Streaming App for Windows Live Writer

    Den Windows Live Writer und weitere kostenfreie Windows Live Tools gibt es hier: http://get.live.com/

  • o-LIVE-r

    Veröffentlichen von Silverlight Videos auf silverlight.live.com

    • 0 Comments

    Die Kollegen vom Expression Encoder haben ein sehr praktisches Plug-In entwickelt. Mit diesem Plug-In lassen sich erstellte Videos und Player aus Expression Encoder direkt auf Silverlight Streaming posten.

    Man benötigt dazu lediglich einen kostenfreien Account bei Silverlight Streaming auf http://silverlight.live.com und einen Application Key, den man sich dort ebenfalls kostenfrei erstellen kann. Anschließend gibt man seine Credentials im Plug-In ein und ... fertig :-)

    image

    Mehr Informationen

    Silverlight Streaming Publishing Plug-In for Expression Encoder

    Microsoft Silverlight Streaming

  • o-LIVE-r

    Silverlight Boot Camp im Januar in München

    • 0 Comments

    Für alle diejenigen die mehr über Silverlight erfahren möchten haben wir für Ende Januar ein zweitägiges Boot Camp (zu deutsch: Trainingslager) ins Leben gerufen.

    Das zweitägige „Silverlight Boot Camp” ist ein Einführungsworkshop in Microsoft® Silverlight™ 1.0 und Microsoft Expression® Studio

    Microsoft SilverlightIm Rahmen des Kurses lernen Sie, wie mit Microsoft Silverlight plattformübergreifende Rich Interactive Applications (RIAs) für Windows, Mac und Linux entwickelt werden. Das visuelle Design der Grafikelemente und Benutzeroberflächen geschieht im Vektorgrafikprogramm Microsoft Expression Design und im RIA-Interfacedesign-Programm Microsoft Expression Blend v2 – die JavaScript-Programmlogik wird in Microsoft Visual Studio® entwickelt.

    Zweiter Schwerpunkt ist der Einsatz von Microsoft Expression Encoder, um HD-Videos zu konvertieren und komfortabel als Silverlight-Anwendungen online zu veröffentlichen – sowohl anhand vorgefertigter Vorlagen, als auch über einen individuellen Silverlight Media Player.

    Mehr Informationen dazu bekommt man hier.

  • o-LIVE-r

    Silverlight 1.0 Videos

    • 0 Comments

    Unter der Adresse http://www.visitmix.com/University/silverlight/firestarter/ gibt es seit einigen Tagen eine Vielzahl von Onlinevideos zum Thema Silverlight von unserem amerikanischen Kollegen.

    Sehr interessant. Viel Spaß beim Fernsehen.

  • o-LIVE-r

    Ameisen Programmieren mit AntMe!

    • 0 Comments

    clip_image001Wollten Sie schon immer mal Programmieren lernen, so richtig von den Basics bis hin zu modernen objektorientierten Programmiertechniken? Aber geht das auch einfach und mit Spaß, ohne ausschließlich Theorie zu pauken? Die Antwort ist ein eindeutiges »Ja«! Der Grund: AntMe! Dabei handelt es sich um ein Simulations-Spiel, bei dem sich der Erfolg durch geschickte Programmierung der Bewohner dieser Simulation, den Ameisen, einstellt. So lernen Sie beim Spielen und mit Hilfe dieses Buchs das Programmieren nebenbei und fast von selbst. Und wenn Sie dann zum Ameisen- und Programmier-Profi geworden sind, werden Ihnen Tipps zu fortgeschritten Strategien oder zur Erweiterung der Spielumgebung genügend Stoff zum Weitermachen bieten. Die Beispiele des Buchs basieren auf Visual C#, einer der modernsten und leistungsfähigsten Programmiersprachen, die vermittelten Inhalte sind aber auf alle modernen Sprachen übertragbar. Auf der CD finden sie alles, um sofort loszulegen: Die Entwicklungsumgebung Visual C# Express, das Spiel AntMe!, Lehrvideos und den Beispielcode aus dem Buch.

    Mehr Informationen: AntMe! - Programmieren und Spielen mit den Ameisen und Visual C#

  • o-LIVE-r

    Microsoft Update: Vereinfachte Silverlight-Installation für System-Administratoren…

    • 0 Comments

    Aufmerksame Beobachter haben möglicherwiese festgestellt, dass wir (d.h. Microsoft) diese Woche ein kleines Update für das Silverlight-Plug-in veröffentlicht haben.  Das Update enthält keine Änderungen an den Kernfunktionen, mit Ausnahme einer Verbesserung beim Loggen von Windows Media Audio-Streams. Das Update wird daher nicht automatisch eingespielt, außer eine Website verlangt explizit nach der neuen Version (Build 1.0.30109.0).

    Eine andere neue Funktionalität des Updates wird aber vor allem Systemadministratoren im Enterprise-Umfeld die Arbeit erleichtern: Ab sofort ist Silverlight als optionales Update für Windows XP und Windows Server 2003 über die Windows Server Update Services Tools verfügbar – sowie zwangsläufig via Microsoft Update, da WSUS Microsoft Updates als Datenquelle verwendet.

    Namhafte Enterprise-Kunden haben nach dieser Funktionalität verlangt, um Silverlight intern zu installieren; die neue Update-Funktionalität sollte gerade im Enterprise-Bereich freudig aufgenommen werden, um Silverlight mittels der üblichen Tools zu implementieren („deployen“).  Da es als optionales Update veröffentlicht wird, können Unternehmen die Installation als Hintergrund-Task ausführen und dadurch sicherstellen, dass die Arbeit nicht beeinträchtigt wird und Endanwender zukünftig Silverlight-Anwendungen ausführen können ohne dazu spezielle Admin-Rechte zu benötigen um das Plug-in zu installieren. 

    Außerdem passend zum Thema: Das Whitepaper „Silverlight im Unternehmensumfeld“, zu finden hier: http://blogs.msdn.com/steffenr/archive/2007/10/01/silverlight-im-unternehmensumfeld-ein-whitepaper-zur-implementierung-von-silverlight-in-der-enterprise-infrastruktur.aspx

  • o-LIVE-r

    Visual Studio 2008 Features #1: Verschiedene Framework Versionen nutzen

    • 0 Comments

    Mit dem neuen Visual Studio gehen viele diverse Features für Webentwickler einher.

    Zum einen ist es jetzt möglich für verschiedene Varianten des .NET Framework zu entwickeln. Beim Anlegen einer neuen Website kann man über den "Neu"-Dialog auswählen mit welche Version des .NET Framework man entwickeln möchte. Je nach Auswahl erhält man unterschiedliche Projektvorlagen.

    image

    image

    Tip: Auf meinem Rechner habe ich mir bereits das Silverlight 1.0 SDK, den Popfly Explorer und auch das Windows Live SDK installiert, welches noch zusätzliche Projektvorlagen hinzufügt.

  • o-LIVE-r

    Wanted! Web/Live Evangelist!

    • 0 Comments

    Wir sind mal wieder auf der Suche nach Verstärkung für unser buntes Evangelisten-Team.

    Mehr Informationen zu dieser Stellenausschreibung gibt es hier.

Page 1 of 1 (8 items)