o-LIVE-r

Windows, Windows Phone, Silverlight, Internet Explorer, and the Cloud

  • o-LIVE-r

    Schöne Grüße aus Redmond

    • 0 Comments

    Derzeit ist es um Blog nicht gerade gut bestellt. Das hat einen (für mich sehr guten) Grund. Ich bin derzeit in Redmond (Washington, USA) unterwegs.

    Kartenbild

    Kartenbild

    Das diverse Gründe:

    • Treffen mit Kollegen im Hauptquartier und um mit diesen Video-Interviews zu machen
    • Interne Trainings und Konferenz
    • Sammeln von neuen, sehr, sehr coolen Technologien und Versionen die wir bald rausbringen werden
    • Kaufen neuer Gadgets :-)

    DigitalPostcard

    Mehr Informationen demnächst auf meinen Blog
    Oliver

  • o-LIVE-r

    Sneak Preview von Silverlight 2

    • 0 Comments

    Cross-Platform/Cross-Browser-Entwicklung mit .NET

    Scott Guthrie hat soeben in seinem Blog eine umfassende „Sneak Preview“ des kommenden Silverlight 2 veröffentlicht, inkl. einem mehrteiligen ausführlichen Tutorial, wie mit Silverlight 2 komplexe RIAs für Windows, Mac und Linux entwickelt werden können.

    Silverlight 2 ist (bzw. enthält) eine plattform- und browserübergreifende Version des .NET Frameworks, und ermöglicht es, Rich Interactive Applications auf Basis von .NET in allen üblichen .NET-Sprachen inkl. VB, C#, JavaScript, Python und Ruby zu entwickeln, die in allen gängigen Browsern und auf allen größeren Plattformen laufen.

    Eine Beta 1 von Silverlight 2 wird in Kürze veröffentlicht und ein umfassendes Set an Funktionen und Controls enthalten, um moderne RIAs zu entwickeln:

    WPF UI Framework

    Silverlight 2 enthält ein umfassendes WPF-basiertes UI-Framework (User Interface-Framework) mit dem die Entwicklung von Webanwendungen erleichtert wird. Das Framework enthält eine leistungsfähige Engine für Grafikdarstellung und Animationen, sowie reichhaltige Unterstützung für komplexe UI-Funktionen wie Controls, Layout Management, Data-Binding, Styles, und Template-Skinning. Das WPF UI-Framework in Silverlight ist ein kompatibles Subset des WPF UI Framework. Dadurch können Entwickler ihre bestehenden Kenntnisse, Controls und existierenden Programmcode weiterverwenden um plattformübergreifende Webanwendungen zu entwickeln, die Desktop-Anwendungen kaum nachstehen.

    Rich Controls

    Silverlight 2 enthält ein umfangreiches Set integrierter Controls, die Entwickler und Designer verwenden können, um schnell neue Anwendungen zu entwickeln. In der kommenden Beta 1 sind sowohl grundlegende Controls (TextBox, CheckBox, RadioButton etc.) enthalten, als auch integrierte Funktionen für das Layout-Management (z.B. StackPanel, Grid, Panel), gängige Steuercontrols (Slider, ScrollViewer, Kalender, DatePicker usw.) und natürlich Controls zur Datenmanipulation (DataGrid, ListBox und mehr). Diese integrierten Controls unterstützen ein Workflow-optimiertes Vorlagen/Template-Modell, anhand dessen Designer und Entwickler optimal zusammenarbeiten können um gemeinsam hochwertige und professionelle Lösungen effizient zu entwickeln.

    Rich Networking Support

    Silverlight 2 enthält umfassende Netzwerk-Unterstützung. Integriert sind unter anderem REST, WS*/SOAP, POX, RSS und http-Dienste. Silverlight 2 unterstützt domainübergreifende Netzwerkzugriffe, d.h. Silverlight-Anwendungen können direkt auf Daten und andere Ressourcen aus dem Web zugreifen. Beta 1 verfügt außerdem über integrierten Sockets Networking Support.

    Rich Base Class Library

    Silverlight 2 enthält eine leistungsfähige .NET Base Class Library (inkl. Collections, IO, Generics, Threading, Globalization, XML, Local Storage usw.). Darunter sind auch APIs welche Integration von .NET-Code mit HTML/DOM/JavaScript ermöglichen. Unterstützung für LINQ und LINQ to XML zur komfortablen Transformation und Abfrage von Daten ist ebenfalls vorhanden, ebenso Local Data Caching und Local Storage Support. Die .NET APIs in Silverlight 2 sind ein kompatibles Subset des.NET Frameworks.       

    Silverlight 2 benötigt kein .NET Framework auf dem Computer, es reicht aus, das schlanke Silverlight-Plug-In auf einem Standard-Mac oder Standard-Windows-PC zu installieren. Silverlight Beta 1 wird als Download voraussichtlich nur gut 4MB groß sein. Die Installation dauert nur wenige Sekunden. Nach der einmaligen Installation können Silverlight-Anwendungen in vielen gängigen Browsern ausgeführt werden, darunter Internet Explorer, Safari oder FireFox.

    Scott Guthrie veröffentlicht in seinem Blog ein ausführliches Tutorial, wie mit Silverlight 2 ein einfacher Digg-Reader entwickelt werden kann. http://weblogs.asp.net/scottgu/archive/2008/02/22/first-look-at-silverlight-2.aspx

  • o-LIVE-r

    Silverlight 2 - Tutorials

    • 0 Comments

    ScottGu hat eine erste Reihe von Tutorials zu Silverlight 2 veröffentlicht, die einen ersten Einblick in die neuen Features 2 geben.

    Viel Spaß

    Part 1: Creating "Hello World" with Silverlight 2 and VS 2008

    Part 2: Using Layout Management

    Part 3: Using Networking to Retrieve Data and Populate a DataGrid

    Part 4: Using Style Elements to Better Encapsulate Look and Feel

    Part 5: Using the ListBox and DataBinding to Display List Data

    Part 6: Using User Controls to Implement Master/Details Scenarios

    Part 7: Using Templates to Customize Control Look and Feel

    Part 8: Creating a Digg Desktop Version of our Application using WPF

  • o-LIVE-r

    In 40 Tagen um die (Vista-)Welt: Windows-Wissen für Entwickler

    • 0 Comments
    Eine Tour durch die Welt von Windows Vista absolviert in den kommenden 40 Tagen der Hamburger Berater und Fachautor Neno Loje hier auf MSDN Online: in seinem „Windows Vista Tagebuch“ berichtet er von heute an bis in den April hinein in täglich neuen Beträgen von allem, was für Entwickler bei Windows Vista relevant und wichtig ist. In dieser Woche geht es zunächst einmal darum, die unterschiedlichen Varianten von Vista kennenzulernen.
  • o-LIVE-r

    Microsoft 360° Security Days 2008

    • 0 Comments

    Security 360° - das bedeutet Sicherheit aus der Rundum-Perspektive. Microsoft bietet Ihnen auf dieser Veranstaltung einen umfassenden Überblick zum Thema „Sicherheit in der Softwareentwicklung“ - für Entwickler, Projektleiter, Architekten und Entwicklungsleiter. Der Fokus liegt dabei auf den Grundlagen der Entwicklung sicherer Software. Die Vorträge der Veranstaltung geben handverlesene Erfahrungen weiter, die direkten Praxisbezug haben.  Der Track 1 richtet sich dabei an Softwareentwickler und besteht aus vier aufeinander aufbauenden Vorträgen. Rechtliche Grundlagen und Einsichten in den Sicherheits-Entwicklungsprozess von Microsoft sind Thema des Track 2 für Architekten und Projektleiter. Im Track 3 stehen Fragestellungen für Entwicklungsleiter im Fokus: Wie führe ich das Thema richtig ein? Welche Möglichkeiten gibt es, das geistige Eigentum des eigenen Produkts zu schützen?
    Die Termine:

    · München, 26. Mai 2008

    · Frankfurt/Hanau, 28. Mai 2008

    · Düsseldorf, 30. Mai 2008

    Weitere Informationen, eine detaillierte Agenda sowie die Möglichkeit zur Anmeldung (Early-Bird-Preis: 125,- EUR bis 25.04.2008) finden Sie unter: http://www.securitytour.de/

  • o-LIVE-r

    MSDN & TechNet Special zum Launch 2008

    • 0 Comments

    Mit einem großen Launch-Event in Frankfurt/M. gab Microsoft letzte den Startschuß für die deutsche Produkteinführung von Visual Studio, SQL Server 2008 und Windows Server 2008. Bei der dreitägigen Veranstaltung in der Main-Metropole wurden mehr als 7000 Teilnehmer  begrüßt. MSDN & TechNet begleiten den Launch 2008 ab sofort mit einem neuen, gemeinsamen Online-Portal für Entwickler und IT-Professionals. Die Website bietet Teilnehmern am Launchevent ergänzende Informationen zu den dortigen Vorträgen und stellt für alle, die vor Ort nicht dabei sein können, einen umfangreichen Wissenspool mit einigen Hundert Verweisen auf Artikel, Webcasts, Blog-Tipps, News, Vorträge, Downloads und vieles mehr zur Verfügung.

    Mehr Infos:

    MSDN & TechNet Special zum Launch 2008
  • o-LIVE-r

    Hero of the Week - 12 Jahre alter Softwareentwickler

    • 0 Comments

    Letzte Woche war eine Woche der Rekorde. 7000 Besucher auf dem Launch und den mir jüngsten bekannten C#-Entwickler --> Philipp 12 Jahre.

    Loris Video findet man auf ihrem Blog:
    http://www.on10.net/blogs/lorigros/

    Wer Philipp nacheifern möchte ... einfach bei uns melden.

  • o-LIVE-r

    DreamSpark

    • 0 Comments

    Microsoft DreamSpark ist ein Programm das vor einigen Tagen angekündigt wurde. Es beinhaltet Profi-Developer- und Designer-Werkzeuge für Studenten ...

    ... K O S T E N L O S ...

    Mehr Infos dazu auf unseren Studentenkanal: Channel9.

  • o-LIVE-r

    Las Vegas oder Hannover? MIX vs. CeBIT!

    • 0 Comments

    Wer will denn schon nach Las Vegas, viel zu heiß, staubig, überall nur Automaten die einem das Geld aus der Tasche ziehen. Ich war letztes Jahr dort und muss sagen, es lohnt sich eigentlich nicht wirklich :-)

    IMG_2002 IMG_2050

    Der einzige Grund der einen nach Las Vegas locken könnte wäre die MIX. Wäre da nicht das Problem, das es leider keine Karten mehr gibt. Denn lange bevor sie beginnt, ist sie Sold Out.

    Dann doch lieber nach Hannover, Schlafen in Kinderzimmern, horizontaler Regen, Messe-Blues, und viiiiiiiiel Spaß. Auch dieses Jahr gibt es wieder das Entwicklerkino. Spannende Vorträge, viele Demos, top Inhalte und jede Menge Infotainment.

    Hier gibt's das Programm: www.msdn-online.de/cebit

    IMGP3851  IMGP3949

    Mehr Infos und alle Termine gibt es unter: www.msdn-online.de/cebit.

  • o-LIVE-r

    Fotomodell ;-)

    • 0 Comments

    image

    Könnte ich sein, oder? ;-)

    Mehr Infos: http://www.microsoft.com/germany/msdn/launch2008/default.mspx

  • o-LIVE-r

    It's CeBIT-Time = MSDN und TechNet Know How Pur

    • 0 Comments

    Am Dienstag ist es wieder soweit: Die weltgrößte Computermesse CeBIT öffnet wieder ihre Türen. Also  heißt es: Fahrkarte kaufen, Handy laden, Lunchpaket packen und auf nach Hannover.

    Es gibt wie immer viel zu sehen, aber als Entwickler oder IT-Professional sollten Sie den Microsoft MSDN/TechNet-Stand auf keinen Fall verpassen. Sie finden uns in Halle 4, Stand A26.

    Was erwartet Sie? Ganz einfach: Auf unserem neuen Stand bringen wir Ihr Wissen auf den neuesten Stand! An allen sechs Messetagen informieren Sie die Experten von MSDN und TechNet in zahlreichen  Kurzvorträgen über das breite Spektrum der Microsoft-Anwendungen und –Services für Entwickler und IT- Professionals. Im Fokus stehen in diesem Jahr natürlich Themen rund um die frisch gelaunchten Produkte  Windows Server 2008, SQL Server 2008 und Visual Studio 2008. Sie haben die Chance, mit den Experten in Kontakt zu treten und Ihre persönlichen Fragen loszuwerden.

    Damit Sie sich optimal vorbereiten können und die für Sie interessanten Präsentationen nicht  verpassen, haben wir auf unserer CeBIT-Website alle wichtigen Informationen zusammengestellt: Besuchen Sie uns einfach unter http://www.msdn-online.de/cebit.

  • o-LIVE-r

    JavaScript IntelliSense für Virtual Earth

    • 0 Comments

    Mein Kollege Marc Schweigert hat ein Codeplex-Projekt für Virtual Earth IntelliSense erstellt.

    Mehr Informationen dazu gibt es hier:

    http://blogs.msdn.com/devkeydet/archive/2008/02/26/javascript-intellisense-for-the-virtual-earth-map-control.aspx

  • o-LIVE-r

    Auf der dunklen Seite der Macht :-)

    • 0 Comments

    Okay, wir sind böse Entwickler die die Weltherrschaft anstreben. Die bösen Entwickler haben es mit der dunklen Oberfläche schon vorgemacht.

    image
    Expression Blend in der bekannten ... dunklen ... Erscheinung.

    image
    Jetzt gibt Visual Studio auch mit ... dunkler ... Codingmacht.

    Die Settings dafür hat ein Kollege auf einer nicht allzu ernst gemeinten Webseite zusammengefasst:
    Join the darkside of Visual Studio :-)

Page 1 of 1 (13 items)