So eben wurde der neue Internet Explorer 8 als Beta-Version zur Verfügung gestellt. Besonders interessant wird diese Version für Developer und Designer sein, da er über sehr viele neue speziell für das Entwickeln und Designen enthält.

Dazu gehört unter anderem:

  • Umfassende Unterstützung für CSS 2.1
  • CSS Debugging Funktionalitäten
  • Verbesserte Debugging-Fähigkeiten für Developer
  • uvm.

Wesentliche Neuerungen für den Benutzer sind Activities und WebSlices

Activities sind kontextbasierte Dienste die schnellen Zugriff auf externe die Dienste (z.B. Zum Blog hinzufügen, Nachschlagen auf einer Webseite, Suche starten, Automatisch Übersetzen, etc.). Diese Funktionen sind u.a. über das Kontextmenü erreichbar und zeigen ihre Ergebnisse in kleinen "Overlay"-Fenstern an. Besonders spannend für Entwickler, es ist kinderleicht solche Activities zu erstellen :-)

WebSlices sind "Teile" einer Webseite die man separat "abonnieren" kann. Besonders interessant sind diese Elemente für Dinge wie aktuelle Informationen auf Webseiten, wie z.B. Wetter, Auktionsstände, Staumeldungen, etc.

Sehr spannend finde ich die Developer Tools die direkt in den Browser integriert wurden:

image

Diese erlauben mir das genaue Untersuchen einer Webseite, das Debuggen von CSS und JavaScript. Zusätzlich können für den Quirks (IE5), Strict (IE7) und Standards (IE8) - Mode entsprechende Kompatibilitätstests durchgeführt werden. Wow.

Viel mehr Informationen, Demos und Downloads gibt es hier.