Seit einigen Tagen in ich nun begeisterter Windows 7 Nutzer. Natürlich gibt es unglaublich viel zu entdecken, die verbesserte UI, Aero Shake, Touch und noch vieles mehr.

Allerdings sind mir auch einige nette Kleinigkeiten aufgefallen, die man erst beim genauen Hingucken bzw. Benutzen findet.

Der Taschenrechner

image

Sehe ich das richtig? Ist es tatsächlich möglich? Nach all den Jahren? Endlich eine neue Oberfläche? Wow Nr. 1

image

Aber sieht man genau hin, dann erkennt man das der Taschenrechner jetzt noch mehr Ansichten hat als jemals zu vor (glaube ich zumindest) ;) Standard, Scientific, Programmer und Statistics.

Die Programmer-Ansicht

image

Ja daran merkt man, wir sind eine Entwickler-Firma.

Der Windows Live Messer ist zwar nicht Bestandteil von Windows 7, kann aber einfach über Windows Live installiert werden. Nach dem Starten ist er allerdings immer in der neuen Startleiste eingeblendet und verschwindet nicht diskret in die Traybar. Warum ist das so? Nun die Anwendung ist noch nicht ganz Windows 7 fit. Macht aber nichts. Mit einer kleinen Einstellung kann man jeder Anwendung sagen, verhalte dich so als seihst du auf Betriebssystem x oder y installiert.

Über die Eigenschaften von des Programmes, z.B. Windows Live Messenger, kann dies sehr leicht konfiguriert werden.

image

Und siehe da? Der Messenger ist wieder verschwunden unten in der Traybar.