Seit einigen Tagen ist ein neuer Codeclip in unserer MSDN Solve Serie verfügbar. Sehr interessant.

Auszug aus dem Abstrakt:

“Wie kann ich mit ADO.NET Data Services Änderungsverfolgung realisieren und Datenkonflikte lösen?

Änderungen an Objekten eines DataContexts müssen dem Context mitgeteilt werden. Nicht immer lässt sich feststellen, wann Änderungen an Eigenschaften eines Objekts vorgenommen wurden; beispielsweise, wenn das Objekt an ein DataGrid gebunden ist. In diesem CodeClip wird erklärt, wie eine Änderungsverfolgung mit den ADO.NET Data Services realisiert werden kann. Wenn mehrere Clients zeitgleich auf denselben Datenbestand zugreifen, kann es passieren, dass der eine Änderungen des anderen zufällig überschreibt. In diesem CodeClip wird ebenfalls gezeigt, was ADO.NET Data Services bietet um solche Konflikte zu erkennen, und eine Möglichkeit vorgestellt Konflikte mit Optimistic Concurrency zu lösen.”

Mehr Informationen gibt es hier:
http://www.microsoft.com/germany/msdn/solve/codeclips/library.aspx?id=msdn_de_31212