Was ist anders beim .NET Framework 4, welche Komponenten sind hinzu gekommen? Antwort darauf gibt in guter alter Tradition ein Poster mit dem Titel ".NET Framework 4 Universe", das Microsoft zusammen mit der Verlag Addison Wesley kreiert hat. Dort finden sich alle neuen Typen und Namesspaces in den Bereichen Core, Workflow, Data, Communications, Client und Web. Das .NET 4.0-Poster steht im bewährten PDF-Format zum herunterladen bereit; darüber hinaus kann man sich das Schaubild auch in Microsofts ’Deep Zoom’-Technologie anschauen. Hintergrundinfos zu „Deep Zoom“ liefert ein englischsprachiger Artikel in der MSDN Library.