Was ist WPF Fast Start?

Alte und neue Technologien in eine funktionierende Lösung zusammenführen – eine immerwährende Aufgabe für Softwareentwickler. Diesen, die bisher keine Möglichkeit hatten, Windows Presentation Foundation (WPF) zu evaluieren, soll nun der Einstieg besonders leicht gemacht werden. Dazu wird Microsoft auf MyMSDN für Softwarehersteller (www.mymsdn.de/isv) eine WPF-Komponente bereitstellen, die Entwickler in maximal 15 Minuten einsetzen und testen können. Diese WPF-Komponente können Entwickler entweder in ihre vorhandenen Anwendungen integrieren oder innerhalb der Beispielanwendungen testen, die ebenfalls bereitstellt werden. Es existieren schon sehr viele Stand-Alone-Beispiele zu WPF; bei WPF Fast Start steht allerdings die Integration in bestehende Anwendungen im Vordergrund.

Link: http://mymsdn.de/isv

Die WPF-Komponente in WPF Fast Start ist eine Adress-Visualisierung im bekannten Cover Flow – und so sieht sie aus:

clip_image001