Die neueste Version von Expression Blend –> Version 3 Preview hat nun die Möglichkeit mit dem Team Foundation Server zusammen zu arbeiten.

Dadurch wird es jetzt möglich direkt aus Blend (ohne Umwege über den Team Explorer in Visual Studio) an einem Projekt teilzunehmen, das auf einem Team Foundation Server zur Teamarbeit gehostet wird.

Einige der Top-Features

  1. Dateien die gespeichert werden sollen, werden automatisch ausgecheckt.
  2. Neu hinzugefügte UserControls werden automatisch in die Quellcoderverwaltung übertragen.
  3. Umbenennen und Löschen von Dateien in der Quellcodeverwaltung.
  4. Einzelne Elemente (oder das ganze Projekt) können direkt eingecheckt werden.
  5. Betrachten der letzten Versionen (oder einen bestimmten Version) so wie man es von Visual Studio her gewohnt ist.

Damit man in den Genuss der Erweiterung kommt muss man sich derzeit allerdings noch die Erweiterung manuell von hier installieren.

Eine genaue Anleitung ist hier erhältlich.