Gastbeitrag meines Kollegen Daniel Melanchthon:

In vielen Diskussionen mit Kunden bekomme ich die Frage gestellt, warum Microsoft in neuen Produkten wie zum Beispiel Windows Live Wave 4 oder Internet Explorer 9 nicht mehr Windows XP unterstützt. Immerhin würde man damit ~60% der Anwender ausschließen. Diese Zahl scheint in den Köpfen vieler fest verdrahtet zu sein. Sie entspricht aber nicht der Wahrheit, denn der Marktanteil von Windows XP fällt rapide.

Wenn man StatCounter als Messmethode heranzieht, bekommt man einen Eindruck, wie dramatisch sich die Anteile am Betriebssystemmarkt in Deutschland in den letzten Monaten verschoben haben. Der Marktanteil von Windows XP sank von >70% im Jahre 2008 auf mittlerweile <35%. Tendenz weiter fallend. Windows 7 brauchte nur eine Woche, um an Mac OS X vorbeizuziehen. Windows Vista war nach neun Monaten im Juli 2010 überholt und Windows XP fiel schließlich Weihnachten 2010 hinter Windows 7 zurück. Mittlerweile ist Windows 7 das am häufigsten eingesetzte Betriebssystem in Deutschland.

StatCounter-os-DE-monthly-200907-201101

Source: StatCounter Global Stats - Operating System Market Share