Auf den Visual Studio ALM Days 2011 können Sie die nächste Generation der Entwicklertools für Windows, Web, Phone und die Cloud live erleben.

Brian Harry im Interview mit Chris Binder

In diesem Drei-Minuten-Kurzinterview berichtet Brian Harry – der „Vater“ von Team Foundation Server (und Visual SourceSafe) – was Anwender von der kommenden Version von Team Foundation Server und Visual Studio erwarten dürfen und erklärt die vier Top-Prioritäten bei der Entwicklung der nächsten Version von Visual Studio:

  1. Raving Fans
  2. Agile Development
  3. Lightweight Requirements Management /w Feedback Loop
  4. Team Foundation Server in the Cloud

Die Videoqualität ist leider nicht sonderlich beeindruckend, da das Video über eine schwache Internetverbindung mittels Videotelefonie aufgezeichnet wurde, aber die Tonqualität ist hervorragend und wenn Sie ein besseres Bild von Brian Harry möchten, kommen Sie einfach auf die ALM Days im November in München:

Brian Harry wird auf den Visual Studio ALM Days vom 23. bis 25. November in München diese und weitere Neuerungen live vorstellen. Alle Informationen zu den Visual Studio ALM Days 2011 finden Sie auf der Website der Microsoft Visual Studio ALMDays 2011.

Neben der Session von Brian Harry erwarten Sie auf den ALM Days weitere Keynotes von Microsoft-Sprechern aus Redmond wie Sam Guckenheimer -- Product Planner für Visual Studio – und lokale Experten wie Christian Binder, ALM Architect bei Microsoft Deutschland, sowie Fallstudien und Workshops von unabhängigen  Partnern und Anwender.