o-LIVE-r

Windows, Windows Phone, Silverlight, Internet Explorer, and the Cloud

  • o-LIVE-r

    New York Times Reader basierend auf WPF

    • 0 Comments

    Seit einigen Tagen kann nun jeder den neuen New York Times Reader ausprobieren. Der Reader basiert vollständig auf WPF und erlaubt es die aktuellen New York Times Nachrichten aus diversen Kategorien nach belieben in verschiedenen Auflösungen, online und offline zu lesen.

    Key-Features:

    • Saubere Darstellung auf verschiedenen Devices und in verschiensten Auflösungen
    • Offline Funktionalität
    • Gelesene Artikel werden entsprechend markiert, so dass man direkt zu ungelesen Artikeln springen kann
    • Tools zum Speichern, Drucken und per Email versenden sind, inklusive Anmerkungen und Markierungen

    Mehr Infos gibt es hier.

  • o-LIVE-r

    Erweiterbarkeit von Visual Studio 2005

    • 0 Comments

    In den letzten Wochen wurde ich des öfteren darauf angesprochen, ob und wie Visual Studio 2005 erweitert werden kann. Dies ist bereits seit einigen Version von des VS möglich.

    Unter

    http://www.microsoft.com/germany/msdn/vstudio/extend/default.mspx

    gibt es jetzt alles nötige an Informationen und unseren VSIPs(Visual Studio Industry Partner).

  • o-LIVE-r

    Web Cast: Visual Studio Team Edition für den Database Professionals

    • 0 Comments

    Neben den bereits vorhandenen drei Visual Studio 2005 Team Editionen for Software Architects, Developers und Testers wird es ab Ende 2006 eine weitere, zusätzliche Rolle innerhalb der Produktgruppe von Visual Studio 2005 Team System geben: die Visual Studio 2005 Team Edition for Database Professionals. Sie bietet grundlegend neue Funktionalitäten, um Datenbank-Änderungen zu managen und zu deployen sowie die Software-Qualität über den integrierten Datenbank-Test zu erhöhen. Durch die nahtlose Integration in Visual Studio Team System stehen die Vorteile des Lifecylce-Managements damit nun auch dem Datenbank Professional zur Verfügung. Zudem werden im Ergebnis alle Prozesse eines Softwareentwicklungszyklus in einer gemeinsamen, integrierten Umgebung noch besser aufeinander abgestimmt. Der Webcast stellt die neuen Möglichkeiten anschaulich vor.

    Termin: 16.11.2006 14 Uhr

    Zur Anmeldung geht es hier.

  • o-LIVE-r

    WPF Ressourcen

    • 0 Comments

    Auf Grund sehr vieler Nachfragen habe ich hier eine Liste mit wesentlichen Quellen zum Thema .NET 3.0 insbesondere der Windows Presentation Foundation zusammengefasst.

    Der aktuelle Entwicklungsstand dazu ist Windows Vista RC2 mit .NET 3.0 RC1 integriert.

    Microsoft Expression Interactive
    http://www.microsoft.com/products/expression/en/in...

    WPF - Hands on Labs
    http://msdn.microsoft.com/winfx/learning/presentat...
    Nicht verwirren lassen, die HOLs funktionieren auch mit der September CTP des Interactive Designers

    Windows SDK .NET 3.0 RC1 Samples
    Sehr viele Beispiele, besonders Interessant der Sample Browser
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?Fa...

    Externe Links
    http://www.netfx3.com/
    http://xamlxaml.com/

  • o-LIVE-r

    ASP.NET AJAX v1.0 Beta veröffentlicht

    • 0 Comments

    Die Zeiten der CTPs sind vorbei, jetzt geht es in Richtung Release. Seit einigen Tagen ist die ASP.NET AJAX Beta v1.0 zum testen verfügbar.

    ASP.NET AJAX ist eine Bibliothek zur Erweiterung von ASP.NET um AJAX-Technologien und -Features. (Asynchronous JavaScript and XML). Es besteht aus einem clientseitigem Script Framework, Server Steuerelementen und vielem mehr.

    Diese neue Webtechnologie von Microsoft erlaubt das gleiche Programmiermodell, wie es von bisherigen client- und serverseitigen ASP.NET-Anwendungen her bekannt ist. Da ASP.NET eine Erweiterung zu ASP.NET ist, ist es vollständig integrierbar mit serverbasierte Dienste.

    Durch ASP.NET AJAX wird es sehr einfach möglich AJAX Techniken in eigene Webseiten zu integrieren um reichere, interaktivere Webseiten zu erstellen die sehr einfach mit serverseitiger Logik kommunizieren können.

    Dabei ist ASP.NET AJAX nicht nur für ASP.NET Entwicklung verwendbar. Das reichhaltige Client-Framework kann auch von jeder anderen Backendtechnologie verwendet werden.

    • ASP.NET AJAX ermöglicht es die Vorteile der verschiedenen Browserfähigkeiten zu nutzen um reichhaltigere Weberfahrungen zu liefern, die auf allen modernen Browsern funktionieren
    • ASP.NET AJAX ermöglicht es bestehende Webseiten einfach um AJAX-Funktionalitäten zu erweitern
    • ASP.NET AJAX enthält ein clientseitiges JavaScript Framework, das die Erstellung und Wiederverwendung von Client-Verhalten und -Darstellung ermöglicht
    • ASP.NET AJAX macht es sehr einfach Webdienste zu konsumieren um zusammengesetzte Anwendungen (Mashups) zu erstellen 

    Den Download der ASP.NET AJAX V1.0 Beta gibt es hier.

    Zusätzlich gibt es auch eine neue Version des AJAX Control Toolkit bei CodePlex.

  • o-LIVE-r

    Was macht ein Evangelist eigentlich sonst noch ?

    • 0 Comments

    (Bewegte) Bilder sagen mehr als tausend Worte.

    Oder um es mit den Worten eines Kollegen zu sagen: "Ich habe einen langweiligen Job, mit einem langweiligen Chef und einem langweiligen Team."

    Click Me

  • o-LIVE-r

    Windows Live Search jetzt auch mobile

    • 0 Comments
    Die neue Windows Live Search ist jetzt auch für "unterwegs" verfügbar. Auf mobilen Geräten läßt sich die Suche über den Link

    http://mobile.live.com/Search/Default.aspx aufrufen.

  • o-LIVE-r

    Die neue "Live from Redmond" Webcast Staffel ist verfügbar

    • 0 Comments
    Gute Serien müssen einfach fortgeführt werden, in einer Reihe zu 24, Gilmore Girls und die Simpsons gesellt sich nun bereits in der dritten Season der Reihe "Live from Redmond".

    Die Termine sind hier zu finden.

  • o-LIVE-r

    www.asp.net jetzt auch in Deutsch

    • 0 Comments
    DIE ASP.NET Seite schlecht hin (www.asp.net), hat Nachwuchs bekommen. Wegen des großen Erfolges und der ständig wachsenden Anzahl von deutschen ASP.NET-Entwicklern wird jetzt auf der Webseite www.asp.net/de auch deutschsprachiger Inhalt präsentiert.
  • o-LIVE-r

    Internet Explorer 7 RC1

    • 0 Comments

    Seit kurzem gibt es endlich den ersten RC des neuen Internet Explorers 7 (ab dem 12. September auch in deutsch). In Sachen Technik, Sicherheit und Design setzt er völlig neue Standards, und damit man diese auch genau nachvollziehen kann gibt es dazu umfangreiches Material.

    Der offizielle IEBlog mit vielen Verweisen auf Specs, Tools und Infos

    http://blogs.msdn.com/ie/rss.aspx

    Dann die offizielle Seite

    http://msdn.microsoft.com/ie/

    Zur Sicherheit

    http://msdn.microsoft.com/ie/reference/security/

    Consumer, Developer und ITPro Infos

    http://www.microsoft.com/windows/ie/ie7/downloads/checklists.mspx

    Und wie es mit der Kompatibilität aussieht sieht man hier:

    http://blogs.technet.com/all_things_appcompat/archive/2006/04/26/426511.aspx

    Mein persönlicher Favorite J Die Shortcuts

    http://blogs.msdn.com/ie/attachment/715071.ashx

  • o-LIVE-r

    .NET Framework 3.0 RC1 Released

    • 0 Comments

    Seit einigen Tagen steht die neue Version des .NET Framework in der Version 3.0 Release Candidate 1 zum Download bereit.

    "... The Microsoft .NET Framework 3.0 (formerly known as WinFX), is the new managed code programming model for Windows. It combines the power of the .NET Framework 2.0 with new technologies for building applications that have visually compelling user experiences, seamless communication across technology boundaries, and the ability to support a wide range of business processes. These new technologies are Windows Presentation Foundation, Windows Communication Foundation, Windows Workflow Foundation, and Windows CardSpace (formerly code named "Infocard"). Microsoft plans to ship .NET Framework 3.0 as part of the Windows Vista operating system. ..."

     

    Microsoft .NET Framework 3.0 RC1
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=...

    Windows® Software Development Kit (SDK) for RC 1
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=...

    Windows PowerShell RC1 (for .NET Framework 2.0 RTM) x86
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=...

    Windows PowerShell RC1 (for .NET Framework 2.0 RTM) x64
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=...

    Microsoft® Visual Studio® 2005 Extensions for Windows® Workflow Foundation Release Candidate 5
    Compatible with Microsoft Vista (RC1), Microsoft .NET Framework 3.0 Release Candidate 1, and Compatible with 2007 Microsoft Office system Beta 2 Technical Refresh
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=...

  • o-LIVE-r

    FlickR in eigenen .NET Anwendungen integrieren (Mashup I)

    • 0 Comments

    Bilder in seine eigenen Anwendungen zu integrieren ist ja generell nicht schwer, anspruchsvoll wird es schon wenn man Bilder von FlickR integrieren möchte.

    Der Windows Live Writer hat mit dem Plug-In FlickR4Writer, schon ein schickes Einsatzszenario gezeigt.

    Wie einfach es ist FlickR in eigenen Anwendungen und Webseiten zu integrieren, zeigt der folgende MSDN Artikel.

  • o-LIVE-r

    Windows Live Writer ... XXL

    • 0 Comments

    Das der Windows Live Writer inzwischen mein absolutes Lieblingsblogwerkzeug ist muss an der dieser Stelle nicht unbedingt noch mal erwähnt werden. Ich tue es trotzdem ... jetzt erst recht!!!

    Der WINDOWS LIVE WRITER ist mein absolutes Lieblingsblogwerkzeug ... und er wird immer besser durch Plug-Ins.

    Jetzt erst recht, weil er so richtig erweitern lässt durch das Windows Live Writer SDK.

    So gibt es jetzt schon eine Vielzahl an coolen Erweiterungen, wie z.B. Flickr4Writer und Tag4Writer. Damit lassen sich direkt Bilder aus FlickR, bzw. Tags für bessere Suchergebnisse, in eigene Blogeinträge integrieren ohne komplizierte HTML-Verweise eintippen zu müssen.

    Weitere Plug-Ins finden sich hier.

  • o-LIVE-r

    Windows Live Writer - Blogging Deluxe

    • 0 Comments

    Schon vor einigen Tagen hat Microsoft ein neues Blogging-Tool in der Beta-Version veröffentlicht: Windows Live Writer.

    Den Space von Windows Live Writer findet man unter http://windowslivewriter.spaces.live.com/

    Die Topfeatures sind:

    • WYSIWIG-Editieren
    • Einfachste Foto Integration
    • Einfachste VirtualEarth Integration
    • Nachträgliches Bearbeiten von Einträgen.
    • Verwaltung mehrerer Blogs
    • Windows Live Writer SDK

    Blog it :-)

  • o-LIVE-r

    ICE2006 in Lingen

    • 0 Comments

    An dieser Stelle mal einen kurzen Dank an die Organisatoren der ICE 2006 in Lingen, das Event war echt klasse.

    Und die Idee mit dem Hummer ... der Hammer.

    Auf der ICE2006 habe ich einen Vortrag zum Thema "Mashups" gehalten, in dem es um mein derzeitigen Topthemen drehte: Windows Live, Windows Live Services, Atlas und wie man daraus Mashups baut.

    Vielen Dank. 

    Mehr Infos: www.ice2006.de

  • o-LIVE-r

    Atlas Grundlagen

    • 0 Comments

    Im deutschen Teil der MSDN gibt es seit kurzem, einen sehr guten Grundlagen Artikel zur Ajax-Entwicklung mit ATLAS.

    Weitere Informationen gibt es hier.

  • o-LIVE-r

    Windows Live Dev

    • 0 Comments

    Welche Möglichkeiten es unter Windows Live und Windows Live Services für Entwickler gibt, kann man unter anderem hier erfahren. Das MSDN Windows Live Dev Center wird in den nächsten Wochen kontinuierlich ausgebaut und berichtet über aktuelle Fortschritte der Windows Live Plattform.

    Nähere Infos:

    Viel Spaß
    Oliver

  • o-LIVE-r

    Windows Live / http://www.live.com

    • 0 Comments
    Was ist das eigentlich?

    Die Webseite die sich unter http://www.live.com präsentiert, ist DIE Homepage für den Websurfer, der sich seinen Inhalt gerne selber zusammen setzt und nicht vordefinierte fixe Seiten betrachten möchte.

    Einfache, strukturierte Suche mit völlig neuen Features

    Für die Internetsuche bietet Live.com DEN Einstieg. Wenn man dort nach einen bestimmten Begriff sucht, bekommt man dort nicht einfach eine Liste mit den ersten 25 oder 50 Ergebnissen von 1.235.000 gefunden Begriffen. Man bekommt dort eine Liste die man bis zum Ende durchlaufen kann ohne auf einen Link zu klicken der einen zu den nächsten 25 Ergebnissen bringt. Die Liste lädt sich dynamisch im Hintergrund bei Bedarf nach (nach bester Atlas Manier). Zusätzlich sind die Ergebnisse nach Kategorien geordnet, in deutschen Version: Web, News, Rss-Quellen und Wissenschaftlich. Wenn man seine persönlichen Einstellungen auf en-us, also Englisch-Vereinigte Staaten umstellt, erhält man noch mehr Kategorien. Die deutschen werden auch später erweitert, allerdings ist der Dienst gerade noch im Beta-Stadium.

    Zusammenstellen eigener Nachrichtenquellen und Gadgets

    Zusätzlich kann man auf Live.com seine eigenen Nachrichtenquellen und Gadgets nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Dabei kann man jeden beliebgen Nachrichtenfeed abonnieren und integrieren und aus einer Vielzahl von Gadgets wählen. Kleiner Wink mit dem Zaunpfaul, es gibt derzeit einen tollen Entwicklerwettbewerb für Gadgets mit vielen Preisen, mehr dazu unter www.microsoftgadgets.de.

    Atlas/Ajax Style pur

    Die Webseite Live.com verhält sich dabei, ganz nach Atlas-Stil, völlig dynamisch und lässt sich ähnlich wie eine Desktopanwendung verwenden, d.h. Funktionalitäten wie Drag&Drop, Texteditieren durch Doppelklicken und vieles mehr sind auf der Webseite möglich, ohne das ein lästiges Neuladen der gesamten Seite erforderlich ist.

    Die Anpassungen die man an seiner Live.com-Seite getätigt hat, werden gespeichert und können von jeden beliebigen Rechner, nach Anmelden, abgerufen werden.

    Windows Live bildet dabei nur den Startpunkt für viele weitere Services die hier in Kürze präsentiert werden.

    Mehr dazu ... bald, sehr bald :-)

    Weitere Infos gibt es hier: http://www.microsoft.com/germany/msdn/live/

    Schöne Grüße
    Oliver

  • o-LIVE-r

    BASTA!

    • 0 Comments

    Vom 18. bis zum 21. September findet in Mainz die Jubiläums-BASTA! statt.

    Ich persönlich bin dort mit zwei Sessions vertreten:

    1.  Visual Studio Team System & Team Foundation Server
    2. Gadgets für Vista und Live.com

    Mehr Infos gibt es hier.

  • o-LIVE-r

    XBOX360 Entwicklung für alle

    • 0 Comments

    Seit Tagen hüpft ein hier nicht näher genannter Kollege schon vor Freude auf und ab ....

    Es ist einfach unglaublich, aber trotzdem wahr ... Mit dem XNA Framework kann nun jeder, ja richtig gelesen JEDER, für die XBox360 Software entwickeln. Und das ganze sogar in fast gewohnter Visual Studio-Manier. Mit dem XNA Game Studio Express wird ein Toolset bereit gestellt mit dem man basierend auf der XNA Plattform Spiele für Windows und für die XBox 360 Standardconsole schreiben kann.

    Technische Details:

    • Managed Code Libraries für schnellere, einfachere Entwicklung.
    • Basiert auf Visual C# Express 2005

    Die Beta wird am 30. August u.a. hier bereit gestellt.

    Mehr Infos gibt es hier.

  • o-LIVE-r

    Endlich ... wieder online!

    • 1 Comments

    Ich gestehe zu meiner eigenen Schande, dass es schon einige Tage seit meinem letzten Blog-Post her ist. Aber es gab ja schließlich auch gute Gründe....

    1. Fussball WM

    2. Urlaub

    3. Umzug ins bayrische Ausland

    4. Sommerloch (what is this?) ... das Wetter

    Jetzt habe ich aber keine wirklich gute Ausrede mehr für's nicht bloggen.

    Daher lautet mein guter Vorsatz für die kommenden Wochen: LIVE! LIVE! LIVE! Alles was man über Windows Live wissen muss. Das Thema Windows Live ist ein und alles was sich dahinter verbirgt ist ein ziemlich heißes Thema und muss einfach nach draußen getragen werden.

    Ich versuche es aber auch nicht wie mein Kollege Kay zu halten und täglich mehr Posts zu erzeugen als Tassen Kaffee zu trinken.

    Euer Oliver

  • o-LIVE-r

    MSDN, Windows Live und dot.net magazin suchen das beste Windows Live Gadget

    • 0 Comments
    Gewinne Preise im Wert von mehreren tausend Euro: Windows Live Gadget Programmierwettbewerb

     

    Microsoft ruft Entwickler auf, im Rahmen der Einführung von Windows Live neue und außergewöhnliche Gadgets für Live.com zu entwickeln. Gesucht wird das beste deutschsprachige Gadget, mit einer nützlichen, kreativen oder ausgefallenen Idee. Der Wettbewerb startet am 17. Juli und läuft drei Monate. Bis Mitte Oktober haben die Teilnehmer Zeit, ihre Entwicklungen unter MicrosoftGadgets.de anzumelden und einzureichen. Es winken attraktive Preise im Wert von mehreren tausend Euro, darunter ein High-end LCD-Fernseher.
    Link: http://go.microsoft.com/?linkid=5165543

  • o-LIVE-r

    WebCast Serie 1x1 der Informatik - Von Studenten für Studenten

    • 0 Comments

    WebCasts der etwas anderen Sorte gibt es jetzt auch von Studenten für Studenten unter dem Namen UniCast und das ganze ziemlich klasse gemacht unter: http://www.microsoft.com/germany/msdn/webcasts/serien/MSDNWCS-0607-01.mspx

     

    Einmaleins der Informatik für .NET-Entwickler (Teil 1-5) - Grundlagen der Graphentheorie

    Serien-Webcast | Sascha Frietsch, Jochen Schimmel | 06.07.2006

    Graphen sind einfache Datenstrukturen, die in nahezu allen Anwendungen vorkommen. Oft auch, ohne dass man es als Entwickler selbst bemerkt. In diesem Webcast werden Sie grundlegende Eigenschaften dieser Strukturen kennen lernen und sehen, wie man einige der Standardalgorithmen für Graphen mit C# implementieren kann. 

     

    Einmaleins der Informatik für .NET-Entwickler (Teil 2-5) - Ein Wald voller Bäume

    Serien-Webcast | Korbinian Molitorisz, Matthias Tandler | 19.07.2006

    In der Informatik gibt es sehr häufig hierarchische Ordnungen, von denen man viele als baumartige Struktur darstellen kann. Ein typisches Beispiel sind die häufig verwendeten Parent /Child-Beziehungen in .NET. In diesem Webcast lernen Sie, wie Sie Baumstrukturen für eigene Programme erstellen können. Hierzu werden zunächst die grundlegenden Zusammenhänge erläutert, um anschließend einige häufig verwendete Algorithmen zu erklären. 

     

    Einmaleins der Informatik für .NET-Entwickler (Teil 3-5) - Geometrische Algorithmen

    Serien-Webcast | Philipp Hauber und Matthias Wachs | 03.08.2006

    Geometrische Probleme stellen sich in vielen Anwendungen. Typische Beispiele hierfür sind die vielfältigen CAD-Programme, aber auch einfache Alltagsprobleme wie „hat der User auf den Knopf oder daneben geklickt?“. In diesem Webcast lernen Sie solche grundlegenden Probleme sowie ihre Lösungen kennen. 

     

    Einmaleins der Informatik für .NET-Entwickler (Teil 4-5) - Algorithmen für die String-Verarbeitung

    Serien-Webcast | Matthias Schwende und Holger Kühner | 17.08.2006

    Die String- und StringBuilder-Klassen von .NET bieten bereits eine reichhaltige Funktionalität im Umgang mit Zeichenketten. Allerdings lohnt es sich, auch mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. In diesem Webcast möchten wir Sie mit den gebräuchlichsten Algorithmen im Ungang mit Zeichenketten vertraut machen. Sie lernen somit, wie Sie die vorhandene Stringfunktionalität von .NET erweitern oder auch an Ihre Problemstellungen anpassen können. 

     

    Einmaleins der Informatik für .NET-Entwickler (Teil 5-5) - Interessante Probleme der Informatik

    Serien-Webcast | Sascha Frietsch und Jochen Schimmel | 31.08.2006

    Auch in Zeiten von .NET und modernen PCs sind noch lange nicht alle Probleme der Informatik gelöst. In diesem Webcast möchten wir Ihnen einige dieser Probleme schildern und die dahinter liegenden Schwierigkeiten erläutern. Vielleicht fällt ja Ihnen eine Lösung ein? 

  • o-LIVE-r

    Atlas June CTP verfügbar

    • 0 Comments

    In den letzten Tagen wurde die neueste CTP von Atlas veröffentlicht. Einige Bugs sind nun behoben und einige neu Features sind nun mit drin. Gleichzeitig wurde das Atlas Control Kit aktualisiert und um drei neue Controls erweitert: Accordian, Numeric-UpDownControl und ResizableControl.

    Viel Spaß
    Oliver

  • o-LIVE-r

    Atlas XXL

    • 0 Comments

    Zum Thema Atlas haben unsere amerikanischen Kollegen bereits eine Fülle von Artikeln und Videos zum Thema Atlas produziert:

    New Articles
    Introduction to AJAX and Atlas with ASP.NET 2.0 (just added)
    How to Add Atlas to an Existing Site
    How to Add Atlas Controls to the VS toolbox
    Using the Atlas Control Toolkit Test Harness
    Building a Atlas PasswordStrength Complexity Control

    Videos/Screencasts
    Simplifying XMLHTTP requests using Atlas callbacks
    Enabling partial page updates with the ASP.NET Atlas UpdatePanel Control
    Ajax enabling ASP.NET 2.0 WebParts with Atlas
    Attaching client functionality to ASP.NET server controls using Atlas
    Virtual Earth and Atlas
    Using the Atlas Auto-Suggest TextBox
    Using the Atlas ConfirmButtonExtender control
    Using the Atlas TextBoxWaterMark control (just added)
    Using the Atlas RoundCorner control

    Updated: Free Training CDs
    Free Training CD on Atlas From AppDev

Page 54 of 56 (1,379 items) «5253545556