Peter Kirchner Online

Hier schreibt, berichtet und diskutiert Peter Kirchner, Technical Evangelist bei der Microsoft Deutschland. Meine Themenschwerpunkte liegen im Cloud Computing, insbesondere Microsoft Azure, und vielen weiteren technologischen Themen.

Neue Tutorials für Windows Azure

Neue Tutorials für Windows Azure

Rate This
  • Comments 1

In diesen Herbst gehen wir mit einem bunten Blumenstrauß von Tutorials für Windows Azure an den Start. In Kurzvideos zeigen wir Ihnen pragmatisch, wie Sie mit Windows Azure umgehen können.

Einfach und nachvollziehbar!

Mit dabei sind Themen für Infrastructure as a Service (IaaS) als auch Platform as a Service (PaaS). Lassen Sie sich anhand dieser Tutorials (komplett in Deutsch) zeigen, wie einfach es sein kann, Cloud Computing für die eigenen Zwecke zu nutzen. Gleichermaßen ob Sie nun Entwickler oder Administrator sind.

Weitere spannende Themen werden bis November folgen! Sollten Sie Themen vermissen, lassen Sie es mich wissen. Ich bin immer daran interessiert, was Sie interessiert!

Wenn Sie die Tutorials direkt ausprobieren möchten, dann registrieren Sie sich für Ihren 3-monatigen Testzugang für Windows Azure an, mit dem Sie Windows Azure kostenfrei ausprobieren können.

 

SQL Server auf Infrastructure-as-a-Service (IaaS) – 4 Teile (Jan Hentschel)

Dieses Tutorial richtet sich vorrangig an IT-Pros. Zusätzlich wird aber auch für Entwickler eine Beispielanwendung erstellt. Ziel ist die Vorstellung und die Möglichkeiten von SQL Server als Windows Azure VM. Es werden die Vorteile eines virtualisierten SQL Servers, seine Einrichtung und der Zugriff durch das SQL Server Management Studio gezeigt. Außerdem wird eine Beispielanwendung entwickelt, die typische Datenbankoperationen zeigt.

 

Windows Azure Mobile Services – 5 Teile (Jan Hentschel)

Dieses Tutorial richtet sich an Entwickler. Ziel ist das Aufzeigen der Möglichkeiten der Windows Azure Mobile Services. Hierzu wird eine Einführung in die Mobile Services gegeben. Danach wird eine Windows 8 Store App mit Anbindung an die Windows Azure Mobile Services Schritt für Schritt erstellt. Zusätzlich enthält die App die Möglichkeit der Nutzerauthentifizierung und das Versenden von Push Notifications.

 

Datenbanken online sowie offline verfügbar – 3 Teile (Holger Sirtl)

Der SQL Azure DataSync Service ist ein Cloud Service in SQL Azure, mit dem es möglich ist, SQL Azure Datenbanken untereinander, aber auch mit lokal betriebenen SQL Server Datenbanken zu synchronisieren. Die Synchronisation kann über eine grafische Oberfläche eingerichtet und administriert werden. Dabei können Synchronisationsfrequenz, Richtung der Datenübertragung (bidirektional, nur Upload, nur Download), Strategien für die Konfliktauflösung und die zu synchronisierenden Inhalte (Datenbanken, Tabellen, Spalten und Tabellenzeilen (gefiltert durch Feldwerte)) bestimmt werden. Dieser How-To-Guide zeigt die Funktionsweise des DataSync Service und wie er in verschiedenen Szenarien zum Abgleich mehrerer SQL-Datenbanken eingesetzt werden kann.

 

Windows Azure Content Delivery Network – 4 Teile (Holger Sirtl)

Das Content Delivery Network (CDN) ist ein Verbund von weltweit verteilten Windows Azure Rechenzentren. Im CDN können Inhalte aus Windows Azure Blob Storage für einen bestimmten Zeitraum gecached werden und somit eine effiziente Auslieferung von Inhalten des Blob Storage sicherstellen: Ein Anwender erhält beim Zugriff Blob Storage Inhalte aus dem für ihn nächstgelegenen Rechenzentrum zugestellt. Beim erstmaligen Zugriff eines Anwenders prüft Azure, ob die angeforderten Daten bereits im CDN-Standort verfügbar sind. Ist dies der Fall, werden die Daten von dort ausgeliefert. Sind die Daten noch nicht dort, werden sie vom Original aus Blob Storage ausgeliefert. Eine Kopie wird im CDN hinterlegt, so dass Folgeaufrufe von dort bedient werden können. Dieser How-To-Guide zeigt, wie das CDN funktioniert und wie es in eigenen Webanwendungen zur Steigerung der Performance eingesetzt werden kann.

 

Mongo DB auf Windows Azure – 4 Teile (Jan Hentschel)

Linux-basierte Systeme sind sehr gut in Windows Azure integriert und man kann mit anderen Sprachen (hier Node.js) auf diese VM zugreifen. Hierzu wird eine Einführung in MongoDB gegeben, eine Linux VM mit MongoDB hochgezogen und über eine Beispielanwendung auf diese Datenbank zugegriffen. Das Tutorial orientiert sich am Sample aus dem Windows Azure Training Kit. Dieses Tutorial richtet sich vorrangig an IT Pros. Zusätzlich wird auch eine Beispielanwendung für Entwickler erstellt.

 

Windows Azure SQL Database – 4 Teile (Jan Hentschel)

Einführung in die Windows Azure SQL Databases plus die Unterscheidung von On-Premise SQL Server und einem in Windows Azure gehosteten SQL Server. Außerdem wird die Nutzung in einer Beispielanwendung aufgezeigt. Hierzu wird eine Datenbank in Windows Azure SQL Databases erstellt, über das SQL Server Management Studio gemanagt und in einer Beispielanwendung konsumiert. Dieses Tutorial richtet sich vorrangig an Entwickler, zeigt in der Einführung allerdings auch Alternativen für IT Pros.

 

Hybrid Cloud mit System Center 2012 – 3 Teile (Hans Laubisch)

Dieses Tutorial konzentriert sich darauf die Integration von System Center 2012 mit Windows Azure zu zeigen. Daher wird keine detaillierte Installationsanweisung für System Center Komponenten durchgeführt, die nicht direkt für Erstellung einer Hybrid Cloud-Umgebung zusammenhängen.
Im ersten Teil des Tutorials wird der Aufbau einer System Center 2012 Infrastruktur schematisch erläutert und vorgeführt. Die erstellte Umgebung bietet eine funktionsfähige Installation von System Center 2012 (App Controller und Virtual Machine Manager) in einer Windows Domäne.

 

ASP.NET Web-Anwendungen bereitstellen – 4 Teile (Jan Hentschel)

Einführung für Continuous Deployment in Windows Azure über TFS und Git. Hierzu wird Continuous Deployment, Team Foundation Server und Git vorgestellt. Über eine Beispielanwendung werden die Vorteile und die Leichtigkeit dieses Prozesses in Windows Azure aufgezeigt. Dieses Tutorial richtet sich an Entwickler.

Leave a Comment
  • Please add 8 and 1 and type the answer here:
  • Post
  • Sehr hilfreicher Artikel, vielen Dank!

    Für alle Windows 8 Einsteiger gibt es bei Youtube übrigens hier ein ausführliches deutsches Tutorial: http://youtu.be/IEHdU_pbxk0

Page 1 of 1 (1 items)