Dieser Herbst hält für IT-Infrastrukturexperten im Microsoft-Umfeld viele spannende Themen bereit: Mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Windows 8.1 und Windows Intune werden alleine am 18. Oktober vier Produkte in neuen Versionen zur Verfügung stehen.

Zu diesen und weiteren Themen veranstaltet TechNet Deutschland am 12. und 13. November 2013 in Berlin die TechNet Conference, die wichtigste und größte deutschsprachige Microsoft-Veranstaltung für IT-Professionals.

In knapp 40 Sessions in den drei Tracks „Microsoft Cloud OS“, „New Era“ und „Modern Workstyle“ geben nationale und internationale Experten in tieftechnischen Vorträgen (Level 300 und höher) einen detaillierten Einblick in unter anderem Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2, Windows 8.1, Windows Intune, SQL Server 2014, Office 2013, Office 365 oder Windows Azure.

Als Sprecher werden nationale und internationale Microsoft-Experten sowie führende Köpfe aus der Community vor Ort sein. So sind unter anderem Bernhard Frank, Aiden Finn, Carsten Rachfahl, Heike Ritter, Andreas Wolter oder die Security-Expertin Paula Januszkiewcz mit Vorträgen vertreten.

Darüber hinaus können Teilnehmer in zwei IT Camps zu „Windows 8.1 Enterprise“ und „Cloud OS mit Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2“ noch tiefer eintauchen und das Gelernte unter fachkundiger Anleitung selbst ausprobieren. Außerdem besteht während der Konferenz zusätzlich die Chance, sich direkt bei Partnern vor Ort zu zertifizieren.

Wer sich schnell für eine Teilnahme entscheidet, kann noch den Early Bird-Tarif nutzen. Die ersten 100 Anmeldungen zahlen nur 149 Euro (zzgl. 19 Prozent MwSt.). Danach kostet die Anmeldung 199 Euro (zzgl. 19 Prozent MwSt.).

 

Vielen Dank für diesen Gastbeitrag vom TechNet Team Deutschland!

Wie es sich gehört, werde ich für Windows Azure auf dieser Konferenz die Fahne hochhalten und in meiner Session zeigen, wie man sich Test Labs schnell und einfach in Windows Azure einrichten kann.

Mehr Infos zu meinem Vortrag sind in der Agenda zu finden: Mittwoch, 9 Uhr im Cloud OS Track