Kostenlose Vorlagen für Expression Web 2 -- Hier herunter laden.

Testen Sie Ihre Webseite in verschiedenen Browsern gleichzeitig! Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari für Mac - Jetzt Super Preview Testen!

US Launch: Expression Studio 4 ist da! - Das deutsche Silverlight- & Expression-Studio-Team-Blog - Site Home - MSDN Blogs

US Launch: Expression Studio 4 ist da!

US Launch: Expression Studio 4 ist da!

  • Comments 9

Liebe Freunde von Expression,

mit großer Freude darf ich verkünden, dass heute in New York auf der Internet Week die neue Version der Expression Produkte vorgestellt wurde! Und das allerbeste: Die englischen Versionen sind ab sofort als Download verfügbar.

Wie bereits angekündigt erhalten alle Kunden von Expression 3 die neue Version als kostenloses Upgrade! Bei Installation der Testversion wird diese automatisch in die Vollversion umgewandelt!

Sie finden die Downloads wie immer auf www.microsoft.de/expression

Die neue Version des professionellen Design-Tool-Pakets ermöglicht es Web-Designern und -Entwicklern, besser zusammenzuarbeiten und mit ihrem bestehenden Wissen einfacher dynamische Anwendungen zu gestalten.

„Mit Expression Studio 4 bieten wir ein Toolset, das Designer und Entwickler zusammenbringt“, sagt Dr. Said Zahedani, Senior Director Developer Platform and Strategy Group bei Microsoft Deutschland. „Die neuen Funktionen ermöglichen die bessere Erfüllung von Kundenwünschen, größere Flexibilität und schnellere Produktfinalisierung.“

Neue Funktionen

Zu den Vorteilen von Expression Studio 4 gehören:

  • Vereinfachte Website-Gestaltung durch neue, grafisch verfeinerte Werkzeuge. Aktuelle visuelle Diagnostik-Tools beschleunigen Browser-Kompatibilitätstests.
  • Schnellere Video-Erstellung durch Kodieren verschiedener Datenformate wie VC-1 und H.264 mit einfachen Bearbeitungsoptionen. Verbesserte Qualität für Player, die beispielsweise auf Silverlight basieren.
  • Integration von Design und Entwicklung durch Expression Studio 4 Ultimate, das Blend und SketchFlow beinhaltet. Dies ermöglicht die schnelle Umsetzung von Ideen in Prototypen sowie die Erzeugung von Anwendungen für Silverlight und mobile Geräte, die zum Beispiel auf Windows Phone 7 basieren.

Expression Studio 4 arbeitet durch hochklassige Importfunktionen mit den bereits vorhandenen Design- und Entwicklungsanwendungen zusammen. Es ermöglicht auch einen schnellen, flexiblen Arbeitsfluss mit Expression Blend, Visual Studio und .NET Framework.

Editionen und Verfügbarkeit

Expression Studio 4 ist in zwei Editionen erhältlich:

image
Expression Studio 4 Ultimate enthält die Programme Blend 4, Encoder Professional 4, Web 4 und Design 4. Die Version richtet sich an professionelle Web- und Interface-Designer für .NET und Silverlight.
image
Expression Studio 4 Web Professional umfasst Encoder Professional 4, Web 4 und Design 4. Diese Edition eignet sich vor allem für professionelle und semi-professionelle Web-Designer.

Die deutsche Ausgabe erscheint voraussichtlich Mitte Juli als Download-Version und kurze Zeit später im Handel. Alle Kunden von Microsoft Expression Studio 3 erhalten die neue Version als kostenloses Upgrade. Den englischsprachigen Download dafür, sowie weitere Informationen gibt es unter http://www.microsoft.de/expression.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Testen!

Ihr Sebastian Grassl

Produkt Marketing Manager, Microsoft Expression & Silverlight

Leave a Comment
  • Please add 1 and 3 and type the answer here:
  • Post
  • Mit Erschrecken habe ich mit dem Release von Expression 4 festgestellt, dass in meiner Premium Subscription nur noch ein abgespecktes Expression "Premium" ohne SketchFlow enthalten ist. Bisher war hier das vollständige Expression Toolset inkl. SketchFlow enthalten. Wenn ich jetzt hier sehe dass es ein "Expression Premium" gar nicht separat zu kaufen gibt wird ganz klar dass diese Produktpolitik nur dazu dient die MSDN Subscriptions vom Funktionsumfang minderwertiger auszustatten und die Kunden dazu zu nötigen einzelne Bestandteile zusätzlich zu lizensieren.

    Und dann noch die im voraus die Ankündigung dass alle Besitzer einer Expression 3 Lizenz konstenfrei auf Expression 4 upgraden können. Da ist es eine Frechheit im Nachinein ausgerechnet die Kunden auzuschließen denen man eine "Software Assurance" verkauft hat (siehe www.microsoft.com/.../ueberblick.mspx  Zitat: "Dank Software Assurance können Sie die Produktivität Ihres Unternehmens erhöhen, indem Sie den Zugriff auf die immer aktuellsten Microsoft-Produkte und -Lösungen sicherstellen."). Jetzt weiss ich endlich was Microsoft wirklich darunter versteht!

  • Hallo Helmut,

    Expression Studio Premium unterscheidet sich letzlich nur im Hinblick auf SketchFlow von Ultimate. Selbstverständlich haben Sie auch weiterhin Zugriff auf SketchFlow in Ihrer Expression Studio 3.

    Ihre Verärgerung tut mir sehr leid.

    Ich kann Sie nur um Ihr Verständnis bitten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Sebastian Grassl

    Produkt Marketing Manager, Microsoft Expression & Silverlight

  • Hallo Sebastian,

    natürlich habe ich weiterhin Zugriff auf Sketchflow in Expression 3. Das hilft mir aber nicht wirklich da wir inzwischen durchgehend mit VS 2010 arbeiten. Und das ist einfach nicht dies was uns Microsoft als Software Assurance verkauft hat.

    Wir haben vor ein paar Monaten unsere komplette Entwicklungsabteilung auf VS 2010 Premium mit MSDN Subscrition umgestellt. Wir haben hier viel Geld investiert um damit die lästige Lizenzthematik ein für alle mal abzuhaken.

    Sketchflow war bei uns als Werkzeug zum Prototyping ein wichtiger Bestandteil des Entwicklungsprozesses vorgesehen und mitenscheidend für die Auswahl der MSDN Subscription da das komplette Expression als "Software for productive use" dabei war. Ich fühle mich nicht nur verärgert sondern regelrecht hintergangen. Auch wenn Microsoft sich bestimmt in irgend einer Klausel zur MSDN Subscription solche Änderungen vorbehält - wir könnten mit unseren Kunden so nicht umgehen.

    Viele Grüße,

    Helmut

  • Hallo Helmut,

    da stehe ich voll und ganz hinter Dir. Auch wir fühlen uns da ein wenig verarscht. Aber leider sind wir wohl nur zu zweit. Wenn Microsoft so weiter macht, dann wird sich das wohl auf lange Sicht rächen und noch können wir Hoffnung haben - jeder darf mal einen Fehler machen - muss ihn dann nur eingestehen und korrigieren.

  • Ja finde ich auch. Daher bin ich vor 1 Jahr zu Apple gewechselt und sehr glücklich mit meinem Mac. Ich hab den WIndows PC nur noch wegen Expression. Eine gelungene Abzocke mit den Subscribsions

  • Eine andere Frage:

    Wenn ich jetzt die engl. Version installiere, kann ich dann Ende Juli die deutsche Version nach/drüber installieren, oder geht mir mit der US-Version das Recht zum deutschen Update verloren?

  • Hallo Frank,

    nein, sie verlieren das Recht nicht. Sie können jetzt die englische Version und später die dt. Version nutzen.

    Viele Grüße

    Sebastian Grassl

  • Trotz Installation einer lizensierten Ultimate-Version ist SketchFlow nicht im Auswahlmenü? Was muss man da tun um das zu aktivieren?

  • Hallo Erwin,

    Wenn es sich um eine Expression Studio Ultimate Version handelt, ist Sketch Flow automatisch freigeschaltet. Kann es unter Umständen sein, dass es sich um eine Expression Studio Premium (aus MSDN, einem Spark Programm, Partnerprogramm) handelt? In diesem Fall ist SketchFlow leider nicht enthalten.

    Ansonsten bräuchte ich weitere Informationen (wo haben sie gekauft? etc.).

    Viele Grüße

    Sebastian Grassl

Page 1 of 1 (9 items)