Folgende Problem tritt immer wieder auf, darum poste ich es mal...

Problem: 

Normelerweise tritt meinst ein Fehler 25119 während des Setups auf, der anzeigt, dass die Datenbankverbindung nicht klappt. In manchen Fällen passiert läuft das Setup ohne Probleme durch. Aber der "Application Virtualization Management Server" Service kann nicht gestartet werden, dabei werden oben genannte Fehler im SFT-Server.Log und im Event Log (Anwendung)

Ursache:

Der App-V Server versucht über den falschen Port mit dem SQL Server zu kommunizieren.

Lösung:

Deaktivieren des „Dynamically Determine Port“:

- In der Management Service Konsole auf „Server Groups“, rechts Klick auf der „Default Server Group“ und „Eigenschaften“ wählen
- Auf „Logging“ Tab klicken. Doppel klicken, auf den SQL Eintrag (der erste in der Liste). 
- Ich gehe davon aus, dass der DNS Host Name korrekt ist, entfernen des Hakens bei „Dynamically Determine Port“ 
- Nun den Port eingaben auf den die Datenbank hört. (Standardmäßig 1433, bei einer Neuinstallation)

Nun sollten Sie den Service starten können.

Sebastian Gernert - Support Escalation Engineer