Veröffentlichung des Originalartikels: 29.06.2011

Das Service Pack 1 für SharePoint 2010-Produkte steht nun zum Download bereit

Service Pack 1 bietet Stabilitäts-, Leistungs- und Sicherungsverbesserungen, die das direkte Ergebnis Ihrer Rückmeldungen sind.

WICHTIGER HINWEIS:

Es wird ausdrücklich empfohlen, das kumulative Update vom Juni 2011 unmittelbar im Anschluss an die Installation von Service Pack 1 zu installieren. Dieses kumulative Update enthält verschiedene wichtige Sicherheits- und Fehlerkorrekturen, die nicht in Service Pack 1 enthalten sind.

Installieren von Service Pack 1

Vor der Installation von Service Pack 1 sollten Sie unbedingt das folgende Dokument mit bekannten Problemen und Versionshinweisen lesen:

 

 

 

Service Pack 1 enthält alle seit April 2011 veröffentlichten Korrekturen, sodass es direkt für RTM-Builds von SharePoint 2010-Produkten oder frühere kumulative Updates installiert werden kann.

Installieren Sie die Service Packs auf allen Servern in der Farm in der folgenden Reihenfolge.

1. Service Pack 1 für SharePoint Foundation 2010

2. Service Pack 1 für SharePoint Foundation 2010 Language Pack (sofern zutreffend)

3. Service Pack 1 für SharePoint Server 2010

4. Service Pack 1 für SharePoint Server 2010 Language Pack (sofern zutreffend)

Der Konfigurations-Assistenten für SharePoint 2010-Produkte bzw. "psconfig –cmd upgrade –inplace b2b -wait" muss im Anschluss an die Installation des letzten Updates einmal auf jedem Server ausgeführt werden.

Nach einer erfolgreichen Installation hat die Inhaltsdatenbank die Version 14.0.6029.1000. Weiterführende Anleitungen für den Updateprozess finden Sie in den folgenden Artikeln. In diesen Artikeln wird die ordnungsgemäße Vorgehensweise zum Bereitstellen von Updates und Bestimmen bekannter Probleme (und Lösungen) vorgestellt.

Vorbereiten der Bereitstellung eines Softwareupdates (SharePoint Foundation 2010)

Installieren eines Softwareupdates (SharePoint Foundation 2010)

Vorbereiten der Bereitstellung eines Softwareupdates (SharePoint Server 2010)

Installieren eines Softwareupdates (SharePoint Server 2010)

 

Häufig gestellte Fragen

F: Kann Service Pack 1 für RTM-Builds von SharePoint 2010-Produkten installiert werden?

A: Ja. Service Pack 1 kann direkt für RTM-Builds installiert werden. Im Anschluss an diese Installation sollten Sie das kumulative Update vom Juni 2011 aufspielen.

F: Muss PsConfig nach der Installation jedes Pakets ausgeführt werden?

A: Nein. Spielen Sie alle verfügbaren Pakete auf, und führen Sie anschließend PsConfig aus. Die Datenbank wird nur einmal auf die neueste Version aktualisiert.

F: Muss PsConfig auf jedem Computer in der Farm ausgeführt werden?

A: Ja. Wenngleich die Datenbank bereits aktualisiert wurde, müssen die Binärdateien mithilfe von PsConfig festgelegt und mit Berechtigungen versehen werden.

F: Wird ein Slipstream-Build einschließlich Service Pack 1 zum Download zur Verfügung gestellt?

A: Derzeit steht kein Slipstream-Build einschließlich Service Pack 1 zur Verfügung.

 

Zusätzliche Ressourcen

Informationen zu den Neuerungen in Service Pack 1 finden Sie im Whitepaper Service Pack 1 für SharePoint Foundation 2010 und SharePoint Server 2010.

Weitere Informationen zum Installieren von Updates für SharePoint 2010 finden Sie im Ressourcencenter für Updates für SharePoint 2010-Produkte

Eine Beschreibung neuer Funktionen in Service Pack 1 finden Sie im Beitrag Service Pack für SharePoint 2010 bald verfügbar... im Blog des SharePoint-Teams.

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter Service Pack 1 for SharePoint 2010 Products is Now Available for Download