Veröffentlichung des Originalartikels: 17.10.2012

Hallo, mein Name ist Kevin Gjerstad. Ich bin ein Principal Program Manager in der SharePoint Internet Business Group. Ich freue mich, Ihnen das neue SharePoint Online-Feature "Öffentliche Website" (derzeit als Preview verfügbar) vorzustellen. Ich gehe im Einzelnen auf die neuesten Weiterentwicklungen an SharePoint Online als Teil von Office 365 ein. Dazu zählen neue, spannende Möglichkeiten, Ihre Organisation und die gewünschten Informationen Ihren Kunden und Partnern zu präsentieren.

Alles neu, alles SharePoint, alles in der Cloud

Eines unserer vorrangigen Ziele bei dieser Version war es, die öffentliche Website zu einer Komponente erster Klasse von SharePoint Online und Office 365 zu machen. Deshalb war unser erster Schritt eine Konzipierung als überaus anpassbare Lösung von SharePoint Online, die auf dem Hauptmodul des SharePoint-Veröffentlichungsportals basiert. Dies bedeutet, dass die öffentliche Website in Office 365 nun im vollem Umfang auf SharePoint Online zugreifen kann und dadurch von vielen Weiterentwicklungen an u. a. Inhaltsverwaltung, Integration sozialer Medien, Cloud-App-Modell, Leistung, Entwurfsanpassung und Suchmaschinenoptimierung profitiert. Dies bedeutet auch, dass die öffentliche Website mit vielen der Tools und Methoden angepasst werden kann, die zum Anpassen beliebiger SharePoint-basierter Websites dienen, wodurch sich die Rendite Ihrer gesamten Investitionen in Office 365 erhöht.

Tools für das einfache Erstellen moderner, professionell gestalteter Websites

Beispiel einer öffentlichen Office 365-Website
Abbildung 1. Beispiel einer öffentlichen Office 365-Website
 

Wenn Sie erstmals zu Ihrer öffentlichen Website navigieren, gelangen Sie auf die Homepage, die das standardmäßige Aussehen und Verhalten sowie Platzhalterinhalte aufweist. Sie werden sofort die sehr vertraute Benutzeroberfläche für die Bearbeitung bemerken. Sie können Webseiten und Bilder hinzufügen und bearbeiten sowie Videos und Office-Dokumente, benutzerdefinierte Anwendungen, Webparts und vieles mehr über die Bearbeitungssymbolleiste für Websites einbetten. Auch wenn die Oberfläche vertraut ist, haben wir erkannt, dass nicht jeder ein Webentwickler, SharePoint-Experte oder CSS-Guru ist. Wir haben die Benutzeroberfläche für Bearbeitung und Websiteverwaltung sorgfältig entwickelt, um Ihnen nur das zu bieten, was Sie benötigen, und hoffentlich die Dinge weggelassen, die Sie beim Erstellen einer Website nicht brauchen. Doch wenn Sie einmal unter die Haube schauen, werden Sie leistungsstarke und flexible Funktionen vorfinden, auf die ich später eingehen werde.

Einfache und vertraute Bearbeitungstools
Abbildung 2. Einfache und vertraute Bearbeitungstools
 

Bei geschäftlichen Websites spielt der erste Eindruck eine große Rolle. Wohl oder übel beurteilen Besucher eine Website oft nach ihrem Aussehen. Vor diesem Hintergrund war es für uns ein wichtiger Entwurfsgrundsatz, Benutzern aller Art das einfache und schnelle Erstellen ansprechender, professionell gestalteter Websites zu ermöglichen. Sie erhalten eine Auswahl von Websitedesigns, ein umfassendes Angebot an sorgfältig ausgewählten Farbpaletten und geeignete Schriftarten. Sie können aus einer Liste vorgefertigter Einstiegspunkte auswählen, die für Einheitlichkeit bei Layout, Typografie, Schriftgrad, Farbschemen und Leserlichkeit sorgen. Sie können für ein Design eine Vorschau anzeigen und über die Funktion Aussehen ändern weitere Optimierungen an Farben, Schriftarten, Hintergründen usw. vornehmen. (Die Preview-Version bietet verschiedene Designs, die künftig weiter ergänzt werden.) Nachdem Sie sich für ein Aussehen entschieden haben, können Sie die Website mit einem Branding versehen, indem Sie in Ihrem Webbrowser ein Hintergrundbild, Logo, einen Titel, Navigationselemente, benutzerdefinierte Seiten und Inhalte hinzufügen. Mithilfe dieser einfachen Tools können Sie rasch eine elegant aussehende Website erstellen.

Ändern des Aussehens
Abbildung 3. Ändern des Aussehens

 

Wenn Ihnen mehr vorschwebt, gibt es verschiedene Tools, mit denen Sie unter die Haube gelangen. Sie können beispielsweise stets direkt auf die zugrunde liegende HTML für die Seite oder den Inhaltsbereich zugreifen und das Markup direkt bearbeiten. Über die Option Stylesheet bearbeiten auf der Symbolleiste können Sie auch das CSS der Website oder Seite ändern. Änderungen werden unmittelbar übernommen, sodass Sie während der Bearbeitung verfolgen können, wie die Website aussehen wird. Sie können der Seite auch JavaScript hinzufügen, um für mehr Interaktivität zu sorgen.

Benutzerfreundlich für Nichtexperten, dennoch flexibel und anpassbar für erfahrene Benutzer
Abbildung 4. Benutzerfreundliche für Nichtexperten, aber dennoch flexibel und anpassbar für erfahrene Benutzer

 

Mit dem neuen Entwurfs-Manager können Sie außerdem den Websiteentwurf vollständig ändern oder einen neuen Entwurf erstellen. Webentwickler und -designer können die HTML mit ihren bevorzugten Tools (z. B. DreamWeaver, Expression Web oder bloß Windows-Editor) bearbeiten. Anschließend werden diese Dateien automatisch von SharePoint Online umgewandelt. SharePoint Online bietet einen Codeausschnittkatalog, den Designer als Referenz nutzen können, um Websteuerelemente, Webparts und andere Aspekte eines Websiteentwurfs zu konfigurieren, anschließend zu kopieren und in Seitenlayouts einzufügen.

Erstellen eines unverwechselbaren Entwurfs im Entwurfs-Manager
Abbildung 5. Erstellen eines unverwechselbaren Entwurfs im Entwurfs-Manager

Suchmaschinenoptimierung, Blogs und soziale Medien

Eine noch so ansprechend gestaltete Website nutzt nichts, wenn keiner sie findet. Die öffentliche Website profitiert von umfangreichen WCM-Weiterentwicklungen (Web Content Management) bei der Suchmaschinenoptimierung, damit Suchmaschinen im Internet Inhalte in SharePoint Online einfacher durchforsten können. Dazu zählen die Anzeige benutzerfreundlicher URLs für Seiten wie "http://www.contosobistro.com/contact-us" und Änderungen am Seitenmarkup für die Suchmaschinenoptimierung. Damit Suchmaschinen die relevanten Seiten Ihrer Website finden, können Sie SharePoint Online eine umfangreiche XML-Siteübersicht generieren lassen. Sie können mit Tools für die Suchmaschinenoptimierung dafür sorgen, dass Eigenschaften wie Metabeschreibung und Stichwörter von Suchmaschinen besser gefunden werden. Dank dieser Änderungen verfügen Sie über die Tools, die dafür sorgen, dass Ihre Website bei einer Websuche gefunden werden kann. Das Erstellen ansprechender Inhalte und Befolgen der Richtlinien für eine an die Suchmaschinenoptimierung angepasste Inhaltserstellung ist allerdings Ihre Aufgabe. (Wir empfehlen, die kostenlos im Internet verfügbaren Tools zur Bewertung der Suchmaschinenoptimierung zu nutzen, um Ihre Website darauf zu überwachen.)

Auch ein aktiver Blog auf Ihrer öffentlichen Website kann Ihre Suchmaschinenoptimierung verbessern. Öffentliche SharePoint Online-Websites verfügen automatisch über eine Blogfunktion mit einer Übersichtsseite der Blogbeiträge und Blogtools. Wie herkömmliche Inhaltsseiten in SharePoint Online erhalten Blogbeiträge benutzerfreundliche URLs ("http://www.contosobistro.com/blog/post/2/our-new-menu"). Sie können den umfassend ausgestatteten, browserbasierten Rich-Text-Editor zum Bearbeiten von Beiträgen oder Word zum Erstellen und Veröffentlichen von Blogs nutzen. Das Einbetten von Multimedia-Inhalten wie z. B. Bildern, Karten und Videos ist überaus einfach. Blogs auf öffentlichen Websites bieten mehrere andere nützliche Features wie RSS (Real Simple Syndication), über die Ihre Benutzer Informationen in Echtzeit zu Ihren Beiträgen abonnieren können. Und wir haben vorab das Facebook-Plug-In für Kommentare in die Blogfunktion integriert, damit anonyme Benutzer einfach Kommentare hinzufügen können.

Blogs mit Facebook-Plug-In für Kommentare
Abbildung 6. Blogs mit Facebook-Plug-In für Kommentare
 

Über die Suchmaschinenoptimierung hinaus haben soziale Netzwerke für das Anziehen neuer Kunden, das Erhöhen von Präsenz und Reichweite sowie das Verbessern der Kommunikation mit Bestandskunden zunehmend an Bedeutung gewonnen. Deshalb können Sie überall auf Ihrer Website Plug-Ins für soziale Medien (die Schaltfläche Gefällt mir, Newsfeed und Kommentare) ganz mühelos hinzufügen. Wählen Sie einfach im SharePoint App Store die gewünschte Anwendung für die Integration in soziale Netzwerke aus, und legen Sie mithilfe des Menübands das gewünschte Plug-In auf der Seite ab. Die Anwendungen für die Integration in soziale Netzwerke stufen Seiteneigenschaften automatisch als Facebook-Metadaten hoch, wodurch Sie exakt steuern können, was im jeweiligen sozialen Netzwerk veröffentlicht wird. Wenn Ihr Unternehmen eine Facebook-Seite hat, bietet diese Integration noch weitere Möglichkeiten.

Der Öffentlichkeit zugewandte Anwendungen im SharePoint App Store
Abbildung 7. Der Öffentlichkeit zugewandte Anwendungen im SharePoint App Store

Apps und Erweiterbarkeit

Die Apps für die Integration in soziale Netzwerke gehören zu den ersten Apps im SharePoint Store für der Öffentlichkeit zugewandte Websites, und noch weitere werden folgen. SharePoint-Apps sind einfach zu erwerben und zu installieren und dienen auch zum Erweitern der Funktionalität Ihrer Website und optimalen Nutzung der vollständigen Office 365-Suite. Als App-Entwickler können Sie zum Erstellen Ihrer Anwendung für eine öffentliche Website die im Beitrag von Jay Schmelzer beschriebenen Anleitungen befolgen. Sie können beispielsweise die Azure-Option für das automatische Hosten nutzen, um Ihre Lösung als Proxy zwischen der öffentlichen Website (auf die anonyme Benutzer zugreifen dürfen) und einer (auf Ihre Organisation begrenzten) Teamwebsite zu hosten. Diese Lösung ist einfach zu verwenden, und sämtliche Aufgaben für die Einrichtung der Verbindung werden für Sie erledigt. Auf diese Weise können Sie Ihre Daten (z. B. Kunden- oder Produktdaten) sicher verwalten, Informationen anonymer Benutzer aufnehmen und auf der öffentlichen Website ausgewählte Daten veröffentlichen oder zur Verfügung stellen. Das neue Cloud-App-Modell eröffnet Lösungsanbietern zahlreiche Möglichkeiten. Vom neuen SharePoint Store können Sie zahlreiche Innovationen mit Apps für die öffentliche Website erwarten.

Sie haben nun einen Überblick über die Neuerungen bei der öffentlichen Website in Office 365. Es gibt noch viel mehr zu berichten, weshalb in den kommenden Wochen weitere Beiträge folgen werden. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

  • Besuchen Sie die Website Das neue Office ist da, und melden Sie sich noch heute für einen Test von SharePoint Online Preview an.
  • Und verpassen Sie nicht die anderen Beiträge in diesem Blog und die sich ständig weiterentwickelnden SharePoint Online-Websites mit Onlinehilfe.

Es handelt sich hierbei um einen übersetzten Blogbeitrag. Sie finden den Originalartikel unter SharePoint Public Websites in Office 365