MSDN Blog Schweiz

Aktuelle Microsoft-News, Anleitungen, Downloads, Tools und Veranstaltungen für Schweizer Entwickler.

Was ist (alles) neu in Visual Studio Team Foundation Server 2008

Was ist (alles) neu in Visual Studio Team Foundation Server 2008

  • Comments 1

Fast bis zum letzten Tag wurden in Team Foundation Server (TFS) noch neue Features eingebracht und Verbesserungen vorgenommen. Deshalb ist es nun sicher ganz nützlich, einmal eine abschliessende Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen in TFS aufzulisten.

Administration, Betrieb und Installation:

  • Sharepoint 2007 Support
  • Benutzung von Sharepoint auf einem beliebigen Server und Port
  • MOSS 2007 Unterstützung
  • Unterstützung für SQL Named Instances
  • Longhorn Support
  • Unterstützung grosser Benutzergruppen (30'000 und mehr)
  • Wahl von beliebigen Ports
  • Vereinfachter Setup
  • Unterstützung für Client Zertifikate
  • Upgrade Support für TFS 2005
  • Neu in RTM Release (gegenüber Beta 2)
  • Benutzung von Reporting Services auf einem beliebigen Server und Port
  • SQL 2008 (Katmai) Support
  • TFSDeleteProject entfernt nun effektiv ein Projekt inklusive SCM Content (Files und Folders)
  • Verbesserungen von tfsadminutil

Build Automation:

  • Support für multithreaded Builds
  • Continuous Integration
  • Erweiterte Konfigurations Möglichkeiten wie Source, Version etc.
  • Verbesserte Extension Möglichkeiten
  • Verwaltung von mehreren Build Agents
  • Starten und Stoppen von Builds direkt in der IDE
  • .Net Object Model
  • Verknüpfungen von Test und Builds
  • Build Definitionen können an beliebiger Stelle versioniert werden
  • Scheduled Builds: Starten eines Builds zu beliebigen Zeitpunkten
  • GUI Tests können als Teil des Builds laufen
  • Neue Check-In Policies für fehlerhafte CI Builds
  • CI Check-In Policy
  • HTTPS Unterstützung zur Kommunikation mit TFS Server
  • Neu in RTM Release (gegenüber Beta 2)
  • Continuous Integration Build Check-In Policies
  • Unterstützung für inkrementelle Gets und Builds

Versions Verwaltung:

  • Annotate Funktion
  • Folder Diff Funktion
  • Destroy: Permantes Löschen von Files und Folders
  • Get Latest On CheckOut: Automatisches aktualisieren bei jedem CheckOut ähnlich Source Safe
  • Workspace Erweiterungen für grössere Projekte
  • Performance Verbesserungen: Vorallem für grössere Projekte substantiell
  • Verbesserungen der Skalierbarkeit beim arbeiten mit mehreren tausend Dateien
  • Offline/Online Funktionen
  • Extranet Support für TFS Proxy
  • Help für Command Line Funktionen
  • SCM Explorer Verbesserungen beim Refresh
  • Neu in RTM Release (gegenüber Beta 2)
  • Asynchrones Laden des Source Control Explorers
  • Kopieren des lokalen Pfades im SCE
  • Verbesserungen beim Mergen von Branches

Work Item Tracking:

  • Performance Verbesserungen
  • Query Builder Erweiterungen
  • Drag & Drop Support für Attachments
  • Command Line Support für Work Items und Work Item Types (Nur Command Line)
  • Neu in RTM Release (gegenüber Beta 2)
  • Securiy Support für Iterationen
Leave a Comment
  • Please add 7 and 6 and type the answer here:
  • Post