Viel Technikinfos für ausgesprochene Entwickler-Spezialisten und kein Marketing-Blabla – mit diesem Versprechen tritt in diesem Jahr die „Professional Developers Conference“ (PDC) an, die am 28. und 29. Oktober erstmals auf dem Microsoft-Campus in Redmond stattfindet. Themenschwerpunkte sind Cloud Services, Windows Phone, Devices & Cloud, Internet Explorer und Gaming Platforms; die Keynote zur Konferenzeröffnung hält Steve Ballmer. Die Teilnahmegebühr beträgt glatte 1.000 US-$. Wer’s nicht persönlich nach Redmond schafft, kann die Veranstaltung auch live im Web verfolgen; Sessions der letzten PDC stehen nach wie vor als Video-on-demand zum Anschauen im Netz.