Die vierte an Entwickler gerichtete Vorschauversion zum Internet Explorer 9 (IE9) steht jetzt zum Download bereit. Mit dieser letzten Preview vor der öffentlichen Beta-Version des Browsers können Entwickler erstmals einen vollständigen Blick auf die neue Plattform werfen, um so ihre Webseiten auf einer verlässlichen Basis zu testen. Zu den Neuerungen gehören schnelleres JavaScript, optimierter Support vielfältiger Standards sowie die daraus resultierende Verbesserung des Acid-3-Ergebnisses, neue Tests für die Arbeitsgruppen des W3C (World Wide Web Consortium) und weitere Beispiele für Entwickler zu den Themen Performance, Grafik und HTML5. Mit den Previews, die bis zum Erscheinen der Beta-Version in einem 8-Wochen-Rhythmus erschienen sind, hat Microsoft der Webentwickler-Community frühzeitig Einblicke in die Evolution seiner interoperablen Webplattform gegeben. Mit schon heute über 2,5 Millionen Downloads und mehr als 20 Millionen Besuchern der IE Test Drive-Site war die Resonanz enorm. Nun sind die Weichen für die Beta-Version des IE9 gestellt.