Mit Version 3.3 des kostenlosen Spec Explorer 2010 hat nun ein Werkzeug die Test- und Experimentierhallen der Microsoft DevLabs verlassen, das Visual Studio 2010 um Fähigkeiten zur Modellierung von Softwareverhalten und dessen grafische Visualisierung samt Modellprüfung und Testcodegenerierung erweitert. In der Visual Studio Gallery finden Sie neben dem Download des Tools und seiner optionalen, ebenso kostenfreien UML-Ergänzung auch Hinweise auf die Dokumentation, das Spec Explorer-Blog, das produktunterstützende Forum und die Spec Explorer-FAQ samt einigen Videos.