Viel Erfreuliches vom Internet Explorer 9: An der PDC10 in Seattle hat Microsoft die 6. Preview Version des Internet Explorer 9 Beta vorgestellt und es scheint, dass wir auf dem richtigen Weg sind. W3C hat schon erste HTML5-Kompatibilitäts-Vergleiche veröffentlicht und bis dato ist IE9 diesbezüglich an erster Stelle (siehe Bild unten).

html5overview

Stand 29.10.10, via http://test.w3.org/html/tests/reporting/report.html

Auch bei JavaScript oder SVG-Tests ist der IE9 vorne mit dabei, schön veranschaulicht mit dem neuem SVG Helicopter Test Drive. Im Internet Explorer Learning Center gibt’s zu den hochinteressanten Canvas & SVG Features eine eigene Subkategorie. Hier erfahren Sie mehr zum XML-basierendem Format, das für das vektororientierte Zeichnen von zweidimensionalen Abbildungen und geometrischer Figuren verantwortlich ist und sich für nahezu beliebige Zoomstufen ideal eignet. Zweites wichtiges Thema im Learning Center ist das Canvas-Element und JavaScript, die dank hardwarebasierender Beschleunigung beim Zeichnen auf Webseite noch eine Schippe drauflegen.

Weiter legen die eingebauten Entwicklertools zu, die dem Firefox Firebug Add-In ähneln. Mit Version 8 tauchten sie erstmals produktintegriert auf und melden sich auf den Tastendruck F12 hin: Sie helfen Ihnen beim Rapid Prototyping, Testen und Debuggen. Änderungen können komplikationslos durchgeführt und deren Auswirkungen zeitnah begutachtet werden. Dank der eingebauten JavaScript-Formatfunktionen können Sie neu mit minified Java-Skripte arbeiten - damit Sie Bandbreite und Zeit sparen können – aber gleichzeitig wird der Code in vertrauter und leserlicher Manier angezeigt.

ie9dev

Alles weitere zum sechsten Preview gibt’s auf dem IE9 Blog.