In der ersten Augustwoche fand in Las Vegas die bekannte Black Hat Sicherheits-Konferenz statt und auch Microsofts Sicherheitsexperten waren mit von der Partie. Als grosses Highlight haben sie den neuen BlueHat Wettbewerb angekündigt.

Bluehat-wettbewerb

Der BlueHat Wettbewerb bietet die erste und grösste Auszeichnung von Microsoft für defensive Computer-Sicherheits-Technologien. Ziel ist es, neue Ideen im Bereich der Computer-Sicherheit zu unterstützen, insbesondere im Bereich neuer Laufzeit-Technologien, welche die Ausnutzung von Speicher-Sicherheitsrisiken verhindern. Zu solchen defensiven Sicherheits-Technologien, welche schon in Microsofts Plattformen integriert sind, gehören folgende Beispiele:

· Data Execution Prevention (DEP)

· Address Space Layout Randomization (ASLR)

· Structured Exception Handling Overwrite Protection (SEHOP)

Als Teil unseres Engagements für eine sichere Computer-Erfahrung sollen Experten und Forscher mit dem 200‘000 $ dotierten Preisgeld anregt werden, innovative Lösungen zu generieren um ernsthafte Sicherheitsrisiken zu bekämpfen. Bei der Verleihung werden vor allem die Punkte der Funktionalität (30%), der Robustheit (30%) und des Einflusses (40%) berücksichtigt. Teilnehmen kann man bis zum 1. April 2012 und die Gewinner werden an der Black Hat 2012 in den USA bekannt gegeben. Mehr Informationen und Details gibt es auf der BlueHat Webseite: www.BlueHatPrize.com