WebMatrix schliesst sich den zahlreichen Release Updates im Juni von Visual Studio, Windows 8, und Windows Azure an und zeigt mit der letzten Vorschau-Version WebMatrix 2 Release Candidate, dass es ein rundum kostenloses Komplettpaket für Web-Entwickler bietet. Insbesondere die Node.js-Unterstützung, Web-Entwicklung-Features für mobile Webseiten und die Cloud-Integration machen WebMatrix 2 RC zu einem ausgereiften Webentwicklungs-Tool.

wm2-hero-1

Was genau ist WebMatrix?

Dank zahlreichen benutzerfreundlichen Werkzeugen können Sie Webseiten aufsetzen, komplett anpassen und sogar die prominentesten Web-Applikationen wie DotNetNuke, Umbraco, Joomla oder auch WordPress in einem Klick installieren. Web-Entwickler können sowohl ASP.NET- als auch PHP-Anwendungen programmieren, lokal & live testen und schliesslich in einem Klick bereitstellen. Dank integrierter FTP-, FTPS- und WebDeploy-Technologie lassen sich die erstellten Dateien dann sicher und problemlos im Internet publizieren. Ausserdem trumpft WebMatrix mit integrierten SEO- und Weboptimierungs-Tools auf.

Die neuen Features in WebMatrix 2 RC

Die neuste Version von WebMatrix kommt mit zahlreichen neuen Features daher. Im englischsprachigen Blog von Vishal Joshis gibt’s die komplette Übersicht mit Screenshots. Wir haben unten stehend die wichtigsten Neuerungen aufgelistet:

1. Die wohl grösste Neuerung ist die tolle Node.js-Unterstützung, folgende Features sind hervorzuheben:

  • Coole Node.js-Templates: WebMatrix 2 RC installieren und ganz einfach eine Vorlage auswählen.
  • WebMatrix 2 RC bietet Code-Vervollständigung für Node.js an.
  • Jade/EJS-Hervorhebung: WebMatrix unterstützt auch Hervorhebung für Jade-Dateien - ideal für Entwickler, die das Express MVC Framework mit Node.js verwenden wollen.

2. Mobile Web – Mit WebMatrix 2 RC können Entwickler noch einfacher mobile Webseiten erstellen. Dabei helfen vor allem diese Features:

  • ASP.NET Web Pages: In ASP.NET Web Pages können nun spezifische mobile Ansichten gerendert werden.
  • Node.js: In den Node.js-Vorlagen sind Code-Beispiele drin, die zeigen, wie man Redirects auf mobile Webseiten mit den korrekten Bildschirmauflösungen macht.
  • Mobile Vorlagen: Diverse mobile Vorlagen für ASP.NET, Node.js und PHP
  • jQuery Mobile Unterstützung inkl. Code-Vervollständigung
  • Dank Windows Phone Emulator und iPhone & iPad Simulatoren kann gleich in WebMatrix 2 RC getestet werden, wie die Webseiten auf Smartphones & Tablets aussieht.

3. WebMatrix hebt open-source Applikationen hervor, welche bereit sind in die Cloud zu gehen (markiert mit blauem Windows Azure Symbol). Einfach das Profil vom Windows Azure Portal herunterladen und in WebMatrix importieren. Falls man schon eine online Webseite hat, welche auf Windows Azure ist, kann man im Windows Azure Portal auf das WebMatrix-Icon klicken. Daraufhin kann die Webseite lokal offline bearbeitet und später wieder in einem Klick hochladen werden.

4. WebMatrix unterstützt nun Code-Vervollständigung für HTML5, CSS3, JavaScript und jQuery.

5. WebMatrix kommt mit ASP.NET Web Pages 2, d.h. einfachste Twitter-, Facebook- und oAuth-Authentifizierung, Karten-Integration und automatische Benutzereingaben-Überprüfung.

6. Komplette C#/VB#-IntelliSense-Unterstützung

7. Vollständige NuGet-Unterstützung

Alle diese Features und noch mehr gibt’s in der neusten Webentwicklungs-Umgebung WebMatrix 2 RC, welche auch hier direkt runtergeladen werden kann.