Mit Visual Studio 2012 gibt es zwei Farbschemata zu Auswahl Hell oder Dunkel. Bei den ersten Vorstellungen von Visual Studio 2012, bin ich absolut überrascht gewesen wie intensiv die limitierte Farbauswahl diskutiert wurde. Ich selbst bin da ja eher sehr pragmatisch und hab mich mit der hellen Variante gleich angefreundet. Dennoch verstehe ich alle Entwickler, die täglich mit Visual Studio arbeiten und den Wunsch haben, auch mal andere Farbvarianten einzustellen. Nun gibt es Abhilfe, der Visual Studio 2012 Color Theme Editor, der über die Visual Studio Extensions installiert werden kann.

image

Der Theme Editor liefert einige neue Farbschemata mit wie Grün, Rot, Blau, Lila usw. mit. Die sich auch entsprechend verwalten lassen.

image

Wem diese nicht gefallen, kann selbst Hand anlegen und sein eigens Schema definieren.

image

Nachdem draußen Schnee liegt, und seit Wochen keine Sonne zu sehen war. Habe ich mich auch mal daran probiert und wollte ein sonnengelbes Visual Studio bauen…. leider bin ich noch nicht so recht zufrieden. Ich würde mich allerdings sehr freuen, wenn einer von Euch ein mal ein richtig cooles sonnengelbes Schema baut und an cbinder@microsoft.com schickt. Smiley 

image

Hier das lila Schema, was an VS 2010 erinnert.

image

 

Viel Spass mit den neuen Farben!

Über den Autor

Chris

Christian Binder arbeitet als ALM Architect in der Developer Platform & Strategy Group bei Microsoft Deutschland. Er arbeitet seit 1999 bei Microsoft u.a. als Escalation Engineer dann Platform Strategy Manager und kann so auf umfangreiche Erfahrungen im Bereich Application Development zurückgreifen. Auch war er im Product Development von Microsoft in Redmond tätig, was ihn 2005 zum Thema Application Lifcycle Management gebracht hat.