Manuel Brückner, Experte für Application Lifecycle Management und Softwarequalität bei Avanade Deutschland hat ein Whitepaper zum Thema Coded UI Tests & Rich Information Bugs veröffentlicht. Das Whitepaper ist als kostenloser Download über die Website von imageAvanade Deutschland verfügbar. Zum Download des Whitepapers Coded UI Tests & Rich Information Bugs.

Das Whitepaper stellt die neuen Möglichkeiten von Visual Studio 2010 im Bereich der Testautomatisierung vor sowie die Neuerungen zum Sammeln von Informationen um Bugs aufzufinden und reproduzieren zu können.

Visual Studio 2010 führt zahlreiche neue Technologien rund um das Thema Testing / Testmanagement sowie Testautomatisierung ein. Dabei wurde großen Wert auf die Reproduktionsmöglichkeiten von Bugs gelegt um die Qualität der Software signifikant zu erhöhen und unnötige Aufwände zum Auffinden von Fehlern zu vermeiden. Der Bereich der Testautomatisierung wurde um die sogenannten „Coded UI Tests“ erweitert, um auch Benutzeroberflächen und Steuerelemente in die Testautomatisierung einzubeziehen.

Zielgruppe dieses Whitepapers sind Entwickler, Architekten und Projektleiter die großen Wert auf eine ausgiebig getestete Software legen, um qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Außerdem richtet es sich an alle, für die Testing und Testautomatisierung einen wichtigen Bestandteil der Softwareentwicklung darstellen.

Zum Download des Whitepapers Coded UI Tests & Rich Information Bugs.