Die Visual Studio-Produktfamilie bekommt ein neues Mitglied: Visual Studio LightSwitch ist ein leichtgewichtiges Werkzeug zur einfachen und schnellen Erstellung von datengetriebenen Geschäftsanwendungen.

LightSwitch bietet „Rapid Application Development” in Reinkultur. Dank einer komplett neu entwickelten Designumgebung ist es Anwendungsentwicklern möglich, die wichtigsten Aufgaben noch schneller zu erledigen. Schwerpunkte sind dabei  die Einbindung von Daten aus verschieden Quellen, die Definition von individueller Business-Logik und der Entwurf einer professionell-aufgeräumten Benutzeroberfläche.

Dabei wird die Menge des Programmcodes, der „von Hand“ entwickelt werden muss, durch Vorlagen und angepasste Werkzeuge drastisch reduziert. Gleichzeitig zeichnet sich LightSwitch durch eine hervorragende Erweiterbarkeit aus: Entwickler und Dritthersteller können fehlende Funktionalitäten durch eigene Komponenten nachrüsten. Dieser Ansatz gewährleistet eine  optimale Kombination aus Entwicklungszeit und Flexibilität.

Die erstellten Applikationen können auf wie gewohnt auf dem Desktop ausgeführt werden. Dank der zugrundeliegenden Technologien Silverlight und .NET ist jedoch die Ausführung auf dem Webserver oder in einer Cloud-Umgebung ebenfalls kein Problem. Schnelle Bereitstellung und flexible Skalierung sind somit besondere Stärken von LightSwitch.

LightSwitch wird als eigenständige Entwicklungsumgebung installierbar sein oder sich optional als Plug-In in Visual Studio Professional (und höher)  integrieren.

Eine englische Betaversion wird ab dem 23. August für alle Entwickler zur Verfügung stehen, das Release wird für nächstes Jahr erwartet - dann wird auch eine deutsche Version erhältlich sein. Zu Preisen und Lizensierungsformen macht Microsoft jedoch noch keine Angaben.

Einen ersten Eindruck von LightSwitch gibt Jason Zander, General Manager for Visual Studio, in seinem Blog unter http://blogs.msdn.com/b/jasonz/archive/2010/08/03/introducing-microsoft-visual-studio-lightswitch.aspx. Mehr Infos demnächst an dieser Stelle...