Die MBTconf findet erstmalig vom 27. bis 29. Juni 2011 in München statt. Die dreitägige Konferenz findet im Holiday Inn Munich - City Centre statt.

Modellbasiertes Testen (kurz: MBT) etabliert sich immer mehr auf dem Markt, die Vorteile einer Automatisierung gegenüber der manuellen Testfallerstellung liegen auf der Hand. Effizienz und Wiederholbarkeit sind hier die Schlüsselfaktoren. Aber auch eine neu gewonnene Flexibilität ist nicht von der Hand zu weisen: Änderungen in den Anforderungen bewirken lediglich die Notwendigkeit der entsprechenden Änderung im Testmodell – die neuen Testskripte werden automatisch generiert.

Interesse? Ihr Ansprechpartner bei Microsoft kann Ihnen eventuell zu einem vergünstigten Ticket verhelfen.

Weitere Infos hier: http://www.mbtconf.de

Aber ist MBT auch für jedes Projekt generell geeignet? Eine Reihe von Kenngrößen spielen hier eine Rolle, angefangen von der Projektkomplexität über das im Hause verfügbare Modellierungs-Know-how bis hin zur Häufigkeit von Änderungen in den Projektanforderungen. Aber auch der gewünschte Grad der Testabdeckung, die Plattformunabhängigkeit des Projektes sowie branchenspezifische Fragestellungen spielen eine Rolle.

image

Die MBTconf hat sich zum Ziel gesetzt den Teilnehmern einerseits Erfahrungen mit dem Einsatz von modellbasiertem Testen zu vermitteln, andererseits aber auch darzustellen, in welchen Projekten MBT eingesetzt werden sollte. Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Kosten/Nutzen Analysen runden das Vortragsportfolio der MBTconf ab.

Die MBTconf gliedert sich in zwei einzeln buchbare Teile

  • Workshoptag: Am 27. Juni 2011 werden themeneinführende sowie vertiefende Workshops angeboten. Teilnehmer können auch unabhängig zu einer Konferenzteilnahme die Ganztages- und Halbtagesworkshops buchen.
  • Konferenz und Ausstellung: Die zweitägige Konferenz mit begleitender Ausstellung von Produktanbietern und Consultinghäusern rund um das Thema modellbasiertes Testen findet am 28. und 29. Juni 2011 statt.

Veranstalter der MBTconf 2011 ist die HLMC Events GmbH in enger Kooperation mit der iX aus dem Heise Zeitschriftenverlag.