Endlich ist es soweit: Der Release Candidate Visual Studio 2012 ist zum Download verfügbar:

Hier geht es zum Download

Neben dem neuen, nicht überraschenden Namen gibt es ein neues, frisches “Metro-Style” Logo und viele Verbesserungen.

Neues Visual Studio Logo

Einige Highlights des aktuellen Release (detaillierte Informationen gibt es in Jason Zander’s Blog):

  • Die Installationszeit wurde um 20% reduziert und ein nahtloses Update von Beta auf RC ist möglich. Achtung: Benutzer von Windows 8 Consumer Preview müssen zuerst auf Windows 8 Release Preview aktualisieren)
  • Spürbar mehr Speed vor allem in den Bereichen XAML Editor, C++ Debugging und Test Lab Management.
  • Das neue User Interface wurde überarbeitet – auch aufgrund von regem Feedback aus der Community – vielen Dank dafür!
  • Der Team Foundation Server erhält einige sehr sinnvolle Verbesserungen:  SQL Backups von bestehenden TFS Instanzen können genutzt werden um neue TFS Instanzen zu erstellen. Automatischer Upgrade für bestehende Templates. Die Bedienbarkeit von TFS WebAccess wurde verbessert.
  • Neue Funktionalitäten für die Architektur Werkzeuge  machen es noch einfacher, im Code-Graph zu navigieren und die Zusammenhänge von komplexem Code zu verstehen.
  • Der Solution Explorer wurde “aufgeräumt”, von Ballast befreit und  sorgt jetzt für noch mehr Übersicht.
  • Für Windows 8 App-Entwickler gibt es neue Templates.
  • Blend glänzt mit einem verbesserten Designer.
  • ASP.NET 4.5 goes “async” – Vollständiger Support des neuen Keywords “await”. Sogar Page Events und Control Events können mit “async” versehen werden und können diese neue Funktionalität nutzen.
  • Lightswitch bietet das neue coole Design “Cosmopolitan Shell and Theme”.

Noch mehr Informationen halten die Blogs unserer US-Kollegen bereit:

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht das ganze Developer-Team von Microsoft Deutschland!

Hier geht es zum Download

 

VS 2012 RC SCreen