Fragen und Antworten zum dritten und vierten Webcast "Get the BASICs, VB.NET für Einsteiger und Umsteiger"

Fragen und Antworten zum dritten und vierten Webcast "Get the BASICs, VB.NET für Einsteiger und Umsteiger"

  • Comments 1
Q: Wird der String Begruessung durch Begruessung.Replace direkt verändert, oder muss man Begruessung=Begruessung.Replace schreiben.
A: Sie müssen Begruessung=Begruessung.Replace schreiben. Wie aus dem Bild ersichtlich ist handelt es sich bei Replace um eine Funktion die einen (neuen) String zurückgibt.
String.Replace
 
Q: Was ist der Unterschied zwischen IF und IIF?
A:

Mit If...Then...Else können Sie eine oder mehrere Bedingungen testen und ein oder mehrere Befehle je nach Bedingung ausführen.
If..Then..Else

IIF gibt, je nach Auswertung eines Ausdrucks, eins von zwei Objekten zurück. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass Sie das Ergebnis von IIF in den Typ umwandeln (casten) müssen den Sie verwenden wollen (Im Beispiel wird das Ergebnis von IIF vom Typ Object in einen String umgewandelt).
IIF

 
Q: Ist Select...Case in VB.NET dasselbe wie switch case in C#?
A: Ja, obwohl es Unterschiede zwischen den zwei Befehlen in Visual Basic .NET und C# gibt.
Ein guter Vergleich von Schlüsselworten in den verschiedenen Sprachen (Visual Basic, Visual J#, C++, C#, JScript, Visual FoxPro) bietet der Artikel Keywords Compared in Different Languages.
 
Q: Sind mehrere Anweisungen zwischen den Case Blöcken zulässig und dürfen auch Strings im Case ausgewertet werden?
A:

Ja.

 
Q: Wie lange ist n als integer definiert.
A: Der Typ Integer ist von -2147483648 bis 2147483647 definiert. Der Wertebereich eines Typen kann MinValue und MaxValue abgefragt werden.
Der Wertebereich eines Typen kann MinValue und MaxValue abgefragt werden
 
Q: Kann man nicht auch Do While...Loop schreiben?
A:

Ja. Das Do...Loop Statement ist wie folgt definiert (Do...Loop-Anweisung (Visual Basic)):

Do { While | Until } condition

    statements ]

    [ Exit Do ]

    statements ]

Loop

-or-

Do

    statements ]

    [ Exit Do ]

    statements ]

Loop { While | Until } condition

 
Q: Gibt es eine Möglichkeit, aus einer versehentlich programmierten Endlosschleife abzubrechen?
A: Nein. Sonst wäre es keine Endlosschleife mehr ;-)
 
Q: Wozu macht die Deklarierung eines privaten Konstruktors eigentlich Sinn? Was für ein Vorteil hätte man davon? Würde man das dann einsetzen, wenn man innerhalb der Klasse Person eine "New Person" definieren will?
A: Ein privater Default Konstruktor „Private Sub New()“ kann beispielweise zusammen mit einem weiteren öffentlichen Konstruktor „Public Sub New(ByVal Alter As Integer)“ deklariert werden, wenn sichergestellt werden soll, dass nur der öffentliche Konstruktor aufgerufen werden darf.
 
Schöne Grüße und bis zum fünften Teil!
Leave a Comment
  • Please add 3 and 7 and type the answer here:
  • Post
  • Nachdem ich jetzt schon x Mal in meinen alten Posts rumgekramt habe um den Vergleich von Schlüsselwörtern

Page 1 of 1 (1 items)