Absturzberichte für die Zertifizierung von Windows Store-Apps

Entwicklerblog für Windows 8-Apps

Ein Einblick in die Entwicklung von Apps im Metro-Stil – präsentiert vom Windows 8-Entwicklerteam

Absturzberichte für die Zertifizierung von Windows Store-Apps

Rate This
  • Comments 0

Der Windows Store wächst stetig und bietet App-Entwicklern eine wichtige Marktchance . Wir möchten den Ablauf der App-Zertifizierung verdeutlichen, damit Sie wissen, wie Sie Ihre App im Windows Store bereitstellen können. Zudem erfahren Sie, wie Sie vorgehen, wenn die Zertifizierung Ihrer App fehlschlägt.

In den meisten Fällen schlägt die App-Zertifizierung fehl, wenn die App abstürzt oder während des Zertifizierungsverfahrens nicht mehr reagiert. Da eine App aus einer Vielzahl von Gründen abstürzen kann, gestaltet sich die Suche nach der Ursache und einer Problemlösung unter Umständen schwierig. Noch schwieriger wird es, wenn der Absturz nicht erfolgt, wenn die App lokal ausgeführt wird.

Ab Montag, dem 28. Januar senden wir im Falle einer fehlgeschlagenen App-Zertifizierung aus einem der beiden Gründe eine Absturzdatei mit einem Zertifizierungsbericht. Mithilfe dieses Berichts können Sie die Ursache des Absturzes sofort erkennen und das Problem entsprechend schneller beheben.

Eine Absturzdatei hat eins der folgendes Formate:

  • Dateien mit Absturzabbild (.dmp) enthalten relevante Informationen zur abgestürzten App. Diese Datei kann in Visual Studio 2012 oder mit den Windows-Debuggertools geöffnet werden.
  • ErrorInfo-Dateien (.txt) enthalten Informationen zu Abstürzen aufgrund von JavaScript-Ausnahmefehlern.

Beide Dateitypen enthalten Informationen, mit denen Sie ermitteln können, was einen Absturz oder das Einfrieren einer App verursacht hat. Sobald das Problem behoben ist, können Sie Ihre App erneut einreichen.

Wir haben unser Dev Center mit den neuesten Infos zum Analysieren dieser Absturzberichte aktualisiert. Dort erfahren Sie mehr zu den Inhalten dieser Dateien und wie diese geöffnet und überprüft werden. Beachten Sie, dass Sie auch mithilfe der Qualitätsberichte im Windows Store-Dashboard auf die Absturzdaten für veröffentlichte Apps zugreifen können.

– Dave Smith, Principal Test Manager

  • Loading...
Leave a Comment
  • Please add 4 and 3 and type the answer here:
  • Post