Das neue Windows Dev Center

Entwicklerblog für Windows 8-Apps

Ein Einblick in die Entwicklung von Apps im Metro-Stil – präsentiert vom Windows 8-Entwicklerteam

Das neue Windows Dev Center

  • Comments 0

Seit dem Start des Windows Dev Centers im Oktober 2011 haben wir in enger Kooperation mit Entwicklern und Designern auf der ganzen Welt analysiert, wie wir App-Entwicklern optimale Anleitungen, Inspiration und Beispiele zur Verfügung stellen können. Mithilfe unzähliger Besucher und dank Ihres Feedbacks wurde ausgewertet, welche Komponenten gut funktionieren und welche Inhalte verbessert werden können.

Windows Developer Center

Neues

Das Windows-Team setzt alle Hebel in Bewegung, um ein lebendiges und umfassendes App-Ökosystem zur Verfügung zu stellen. Dies wird durch drei Merkmale deutlich: hervorragende Apps, einzigartige wirtschaftliche Bedingungen und optimale Reichweite. Im neuen Dev Center können App-Entwickler, Designer und Unternehmen auf die Ressourcen zugreifen, die sie für das Erstellen hervorragender Apps und das Verwirklichen von Geschäftsideen mit Windows benötigen.

Folgende Bereiche des Dev Centers wurden zum Erreichen dieser Ziele weiterentwickelt:

  1. Das Navigationsmodell wurde geändert, sodass Sie wichtige Inhalte in jeder Phase der App-Entwicklung problemlos finden.
  2. Durch das Sitedesign werden die wichtigsten Aufgaben und Szenarios sowie neue Inhalte hervorgehoben.

Neben den Inhalten, Beispielen und Downloads, die für Entwickler erforderlich sind, wurde für Designer und Unternehmen der Zugriff auf Ressourcen vereinfacht.

Je nach Ihrem Entwicklungsvorhaben steht Ihnen einer von vier Bereichen zur Verfügung: Windows Store-Apps, Internet Explorer, Windows-Desktop und Hardware. In jedem Bereich werden die oben genannten Punkte auf neue Weise unterstützt. In diesem Beitrag werden die spezifischen Änderungen für Windows Store-Apps ausführlicher behandelt.

Die richtigen Inhalte für Ihre Rolle

Eine Website mit vielen Informationen ist nicht hilfreich, wenn gesuchte Inhalte nicht gefunden werden können. Die unzähligen Themen im Dev Center verdeutlichen, dass die Organisation und Strukturierung der Inhalte äußerst wichtig sind. Hinsichtlich der Entwicklung von Windows Store-Apps wurde daher der Schwerpunkt verstärkt auf Rolle und Szenario gelegt, sodass z. B. die Ressourcen für die ersten Schritte zentralisiert bereitgestellt werden und der Support für Designer und Unternehmen verbessert wurde. Dies sind die wichtigsten Neuerungen:

Entwickler

Wir haben die Inhalte, die zum Erstellen hervorragender Windows Store-Apps erforderlich sind, optimiert. Auf der Startseite für Windows Store-Apps werden folgende Komponenten angezeigt:

  • Der Bereich „Wichtige Aufgaben und Inhalte“ wurde so prominent platziert, dass Sie problemlos zu den benötigten Inhalten navigieren können. Veranstaltungen in Ihrer Region und neue Ressourcen werden ebenfalls hervorgehoben.
  • Außerdem finden Sie hier Downloads, mit denen Sie Code erstellen, auf Ressourcen für die ersten Schritte und auf ausführliche Anleitungen zum Platzieren Ihrer App im Windows Store zugreifen können.
  • Wichtige Codebeispiele werden hervorgehoben. Praktische Leitfäden für die Entwicklung wurden noch benutzerfreundlicher gestaltet.
  • Auf der Website finden Sie „One Dev Minute“-Videos, die einen Überblick über das Hinzufügen von Features in Apps bieten.

Designer

Der Bereich Design wurde umfassender und gleichzeitig benutzerfreundlicher gestaltet. Sie können jetzt einfacher auf hilfreiche Downloads und wiederverwendbare Designressourcen zugreifen. Designinspiration und Fallstudien statten Sie mit dem Rüstzeug aus, mit dem Sie einzigartige Features für Windows erstellen können. Ihnen stehen somit sämtliche Ressourcen, die Sie zum Erstellen einer ansprechenden, markanten App benötigen, auf einer Touchscreen-optimierten, benutzerfreundlichen Website zur Verfügung.

Unternehmen

Der Windows Store bietet äußerst attraktive Geschäftschancen. Das Wirtschaftsmodell ist dem der Konkurrenzplattformen überlegen, und dank der Flexibilität können Sie Ihre eigenen Geschäftsmodelle umsetzen. Im neuen Marktbereich der Website finden Sie hilfreiche Tipps für die Vermarktung Ihrer Apps, zur Evaluierung von Telemetriedaten und zum Bestehen der App-Zertifizierung. Wir konnten die Zertifizierung optimieren. Die entsprechenden Inhalte wurden verbessert, um den Vorgang für Sie weiter zu vereinfachen.

Selbstverständlich nehmen viele von Ihnen verschiedene Rollen ein. Wir sind sicher, dass die neu gestaltete Website auch diesem Aspekt gerecht wird. Die neue Siteorganisation hilft „Freizeitentwicklern“, Kreativagenturen und großen Softwareunternehmen beim Verwirklichen kreativer und geschäftlicher Visionen mit Windows.

Weitere Entwicklungen stehen an – wir sind gespannt auf Ihre Ideen

Die BUILD 2013 findet in weniger als einem Monat statt, und es gibt viele Themen. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Erstellung neuer Inhalte, sodass auf der diesjährigen Veranstaltung ein breites Themenspektrum behandelt werden kann. Sie können sich nicht nur über diesen Blog, sondern auch mit folgenden Ressourcen auf dem Laufenden halten: @windevs auf Twitter und das Abonnement des Windows Store-Newsletters.

Mit jeder Veröffentlichung neuer Inhalte, die Sie beim Entwerfen, Entwickeln und Vermarkten von Windows Store-Apps unterstützen, möchten wir das Dev Center noch benutzerfreundlicher gestalten. Damit Sie uns noch einfacher Feedback geben können, stehen am Ende jeder Seite zwei neue Feedbackoptionen zur Verfügung. Ihr Feedback ist uns wichtig, und wir nehmen uns Ihre Einwände zu Herzen.

 

Keith Boyd, Content Publishing Manager, Windows Developer Content

  • Loading...
Leave a Comment
  • Please add 8 and 6 and type the answer here:
  • Post