Windows Phone "Mango" bringt neben vielen neuen Nutzer- und App-Features auch eine rundum verbesserte "Web Experience" mit – in Form des IE9, eines neuen, HTML5-fähigen mobilen Browsers mit hoher Kompatibilität zum Desktop-Gegenstück, dem IE9 für das "große" Windows, und mit höchster Performance durch konsequente Grafikbeschleunigung. (Und ja, letzteres funktioniert, ohne dass man das Hardware-Wettrennen rund um Dualcore-Prozessoren etc. mitmachen muss.)

NavigationTiming

Joe Marini, Program Manager für den IE auf Windows Phone, hat in einer jüngst begonnenen Serie von Artikeln auf dem Windows Phone Developer Blog einige interessante Aspekte der Webentwicklung für den neuen Browser andiskutiert. Dazu zählen

Das Thema Web Apps wird sicher, auch wenn diese die "nativen" mobilen Apps nicht ersetzen und ablösen werden, in Zukunft wichtiger werden, auf Grund der besseren Möglichkeiten rund um die HTML5-Technologien – und deshalb lohnt es sich sicher auch für viele mobile Entwickler, sich jetzt eingehender damit zu beschäftigen. Oben genannte und weitere künftige Artikel zu dem Thema sind sicher ein guter Ausgangspunkt dafür.