Zeitgleich mit der Ankündigung des nächsten Updates für Windows Phone 8 gab es heute eine weitere sehr erfreuliche Nachricht für Windows Phone-Entwickler:

Das kommende “Developer Preview Program” wird es in Kürze jedem registrierten Entwickler ermöglichen, kommende OS-Updates (wie das oben angekündigte Update 3) auf das eigene Phone zu installieren, bevor diese offiziell vom Netzbetreiber und Gerätehersteller für die Allgemeinheit freigegeben werden. Dadurch besteht die Möglichkeit, eigene (oder fremde) Apps auf eventuelle Inkompatibilitäten zu testen, bevor die Kunden die Apps mit einer neuen Version nutzen.

Natürlich wird hier nur das von Microsoft selbst stammende OS-Update verfügbar sein – keine zusätzlichen Firmware-Updates, die vom Gerätehersteller kommen können und normalerweise zusammen mit einem OS-Update an die Kunden verteilt werden. Und natürlich kann durch eine solche Maßnahme ggf. auch die Gerätegarantie betroffen sein. Deshalb: Nutzung auf eigenes Risiko.

Weitere Details, Bedingungen und Hintergrundinfos zum Preview Program finden sich im offiziellen Blogeintrag des Windows Phone-Teams unter http://blogs.windows.com/windows_phone/b/wpdev/archive/2013/10/14/introducing-windows-phone-preview-for-developers.aspx.

Happy previewing!