Alles Wissenswerte rund um Windows Themen direkt von Microsoft

Windows vs. Würmer : Win32/Conficker.A & Co.

Windows vs. Würmer : Win32/Conficker.A & Co.

  • Comments 1

love Die Spezialisten für Anti-Viren-Software von F-Secure haben erneut davor gewarnt, dass sich ein bekannter Computer-Wurm besonders während des vergangenen Wochenendes weiter rasant verbreitet hat.  Allein in den letzten drei Tagen soll sich die Zahl der Infektionen durch "Conficker" (auch bekannt als "Downadup") verdreifacht haben.

Aus gegebenem Anlass kann ich daher nur jedem raten sein Windows-Betriebssystem möglichst wasserdicht zu halten. Die Lücke, die dieser Wurm ausnutzt, wurde bereits letzten Oktober von Microsoft geschlossen. Leider gibt es aber immer noch viel zu viele offene Systeme, die eine Verbreitung solcher Würmer erst ermöglichen. Ärgerlich vor allem deshalb, weil es eine ganze Reihe an kostenlosen Möglichkeiten gibt um dem vorzubeugen.

Meine persönlichen Empfehlungen lauten daher:

- Wenn ihr der Meinung seid dass irgendetwas mit Eurem System nicht stimmt würde ich als Erstes hierzu raten: Installiert regelmäßig das "Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software". Unter diesem etwas sperrigen Namen kommt jeden zweiten Dienstag eines Monats ein nützliches kostenloses Tool heraus, was die gängigsten Varianten von Würmern&Co. erkennt und entfernt.

- schaltet Automatische Updates ein: Klickt auf "Start", "Alle Programme" und "Windows Update", klickt links auf "Einstellungen ändern" und wählt "Empfohlene optionale Updates beim Herunterladen, Installieren und Benachrichtigen einschließen" aus. Dadurch ist gewährleistet, dass wichtige neue Updates auch immer ihren Weg auf euren PC finden. Weitere Infos rund um Updates gibt es hier.

- ebenfalls kostenlos und kinderleicht zu bedienen ist das Programm Windows Defender, dass vor schädlicher Software schützt und weitere Sicherheit bietet. Direkt zum Download geht es hier,  und bei Windows Hilfe&Anleitungen gibt es alle Informationen dazu. Kürzlich wurde auch ein etwas ungewöhnliches Lob über Windows Defender bekannt: Ein Hacker hat das Team zu der guten Arbeit beglückwünscht.

- Eine weitere Ergänzung ist die Sicherheitssoftware Windows Live OneCare. Die lässt sich zumindest gratis testen, kostet danach aber etwas und wird zum 30. Juni 2009 leider eingestellt. Nachfolger soll dann ein Produkt namens "Morro" werden, über das außer dem Codenamen jedoch nur wenig bekannt ist. Wer OneCare nicht mag sollte aber definitv einen anderen Virenkiller einsetzen, z.B. Kaspersky Anti-Virus 2009 o.ä. ...

  • Wäre doch besser wenn man für Windows Live OneCare so wie bei anderen Sicherheitsprogrammen einen Festpreis (z.B.30€) bezahlt und dann keine Jährliche Gebühr.

    Wäre doch eine Idee und ich muss zugeben das so was einfach mehr Leute anzieht als das wenn man jährlich was bezahlen muss;-)

    mfg

    Hans

Page 1 of 1 (1 items)
Leave a Comment
  • Please add 3 and 4 and type the answer here:
  • Post