Alles Wissenswerte rund um Windows Themen direkt von Microsoft

November, 2010

  • WindowsZone

    25 Jahre Windows – Happy Birthday!

    • 15 Comments

    25 Jahre Windows - Happy Birthday!

    Am 20. November 1985 veröffentlichte die noch kleine Softwarefirma Microsoft mit Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für ihr Betriebssystem MS-DOS und legte damit den Grundstein für eine fast beispiellose Erfolgsgeschichte. Bill Gates (eigentlich simple,aber revolutionäre Idee): Eine grafische Oberfläche (Graphic User Interface, GUI) sei notwendig, damit die damals noch relativ schwierig zu bedienenden PCs auch bei Privatanwendern zum Einsatz kommen könnten.

    Mit Windows 1.0 ließen sich Anwendungen auf MS-DOS-Rechnern endlich mit der Maus bedienen, damals gab es weltweit lediglich 6 Millionen PCs (Zum Vergleich: Die Marktforschungsfirma Gartner hat im Mai allein für dieses Jahr den Absatz von ca. 376 Millionen PCs prognostiziert). Erst rund fünf Jahre später, im Jahr 1990, gelang ein erster Erfolg mit Windows 3.0. Der endgültige Durchbruch für Windows Betriebssysteme erfolgte aber erst weitere fünf Jahre später mit Windows 95.

    Unter Windows 95 ließen sich Peripheriegeräte wie Drucker deutlich einfacher anschließen und in Betrieb nehmen. Unter anderem erstmalig mit dabei: Der virtuelle Papierkorb auf der Schreibtischoberfläche und eine Verbindung zum Internet. Im August 1995 erschien Internet Explorer Version 1.0 exklusiv für Windows 95 (als Bestandteil des Erweiterungspakets „Microsoft Plus!“). Bilder und andere Medien konnte das gut 1 MB große Programm noch nicht wiedergeben :)

    Die Kollegen bei Facebook haben eine sehenswerte Bildergalerie zu der Geschichte von Windows erstellt:

    Bildergalerie 25 Jahre Windows bei Facebook

    Hier eine Zeitreise durch die Geschichte von Windows mit einigen der wichtigsten Meilensteine:

    • 1985: Microsoft stellt mit Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für MS-DOS vor. Zum Preis von 99 US Dollar liefert Microsoft Windows 1.0 an Händler und Hardware-Hersteller aus.
    • 1987: Microsoft präsentiert Windows/386 (Windows 2), das erste Betriebssystem, das die 32-Bit-Technologie von 80386-Chips nutzt.
    • 1990: Microsoft gibt die Verfügbarkeit von Windows 3.0 bekannt.
    • 1991: Windows 3.0 wird von 25 Millionen lizenzierten Anwendern weltweit genutzt.
    • 1992: Microsoft präsentiert Windows NT („New Technology“) auf der Win32 Professional Developers Conference in San Francisco, Kalifornien.
    • 1993: Microsoft führt die Varianten Windows NT Workstation und Windows NT Advanced Server ein. Microsoft Windows für Workgroups 3.11 ist verfügbar.
    • 1994: Microsoft liefert Windows NT 3.5 aus. „Chicago“, Codename für Windows 95, geht in die erste umfangreiche Testphase.
    • 1995: Microsoft Windows 95 ist weltweit verfügbar.
    • 1996: Windows NT Server 4.0 kommt auf den Markt.
    • 1998: Windows 98 ist in mehr als 40 Ländern erhältlich.
    • 2000: Windows Millennium Edition (ME) ist verfügbar.
    • 2000: Windows 2000 Professional kommt auf den Markt.
    • 2001: Microsoft gibt die weltweite Verfügbarkeit von Windows XP („eXPerience“) im Rahmen einer großen Veranstaltung in New York City bekannt.
    • 2002: Microsoft präsentiert die Windows XP Tablet PC Edition.
    • 2005: Microsoft stellt die erste Vorabversion des neuen Betriebssystems Windows Vista vor.
    • 2007:  Windows Vista ist im Handel erhältlich.
    • 2009: Windows 7 wird am 22. Oktober in den Markt eingeführt
    • 2010: Nach einem Jahr auf dem Markt wurden bisher 240 Millionen Lizenzen von Windows 7 verkauft.
  • WindowsZone

    Internet Explorer 9 Beta deinstallieren: Wie bekomme ich meinen Internet Explorer 8 wieder?

    • 9 Comments

    Internet Explorer 9 BetaDie Betaversion von Internet Explorer 9 läuft stabil und bei den meisten Anwendern reibungslos. Wer jedoch Probleme bei der Darstellung bestimmter Seiten hat und bis bis zum Erscheinen der finalen Version die Beta erst noch einmal deinstallieren möchte geht am Besten wie folgt vor: Im Gegensatz zu anderen Programmen taucht die IE9 Beta nicht unter “Systemsteuerung” –> “Programme” –> “Programm deinstallieren” auf, sondern unter “Installierte Updates” auf der linken Seite.

    Nachdem man “Windows Internet Explorer 9” in der Liste gefunden & ausgewählt hat kann man mit einem rechten Mausklick darauf deinstallieren. Der PC muss anschließend neu gestartet werden, nach dem Hochfahren steht für diejenigen, die vorher den Internet Explorer 8 drauf hatten, wie gewohnt der alte IE8 wieder zur Verfügung.

    Zur Deinstallation von Internet Explorer 9 Beta einfach "Installierte Updates anzeigen" auswählen oder in der Suchleiste von Windows 7 suchen

    Die Deinstallation benötigt einige Minuten, anschließend muss der Rechner neu gestartet werden

  • WindowsZone

    Inkasso-Henry über Raubkopierer: “Nur das Original zählt”

    • 2 Comments

    Inkasso-Henry und die RaubkopiererIn Sachen Softwarelizenzen kommt vom Kiez prominente Hilfe: “Inkasso-Henry” auf Sankt Pauli erklärt, warum nur eine Originallizenz zählt. Ihr wollt eine von 200 Windows 7 Lizenzen gewinnen? Dann schickt uns und Henry die ausgefallensten, besten oder dümmsten Ausreden für die Nutzung illegaler Software, die euch einfallen oder von denen ihr gehört habt . Alle Infos gibts bei Facebook unter http://www.facebook.com/MicrosoftDE.

     

    Inkasso-Henry–Ein genialer Typ wie ich finde ;)
  • WindowsZone

    Neue Windows 7 Designs: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Halo Reach: Art Inspiration und ein Theme zu Weihnachten

    • 2 Comments

    Windows 7 Design zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"Für Windows 7 sind in den letzten Tagen wieder eine Reihe sehenswerter Designs (Themes) veröffentlicht worden. Brandneu von heute ist das richtig coole Design zum neuen Harry Potter Film “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes”, bestehend aus insgesamt 6 Hintergrundbildern mit Harry, Hermine, Ron, Lord Voldemort, Bellatrix und Severus Snape. Ebenfalls heute wurde ein weiteres Design zu Halo veröffentlicht, “Halo Reach: Art Inspiration”. Enthalten sind 13 Konzeptgrafiken aus der Entstehungsphase des neuesten Halo Teils.  Letzte Woche kam ein Windows 7 Design zu Weihnachten (17 Hintergrundbilder), etwas älter ist das von mir neulich angekündigte Design um den Herbst und die Erntezeit (18 Hintergrundbilder). Diese und viele weitere Designs gibt es auf den offiziellen Windows 7 Galerieseiten. Viel Spaß!

     

    Windows 7 Design zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"Windows 7 Design zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"Windows 7 Design zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

    Windows 7 Design Halo Reach: Art InspirationWindows 7 Design Halo Reach: Art InspirationWindows 7 Design Halo Reach: Art Inspiration

    Windows 7 Design zu WeihnachtenWindows 7 Design zu WeihnachtenWindows 7 Design zu Weihnachten

    Windows 7 Design zum Herbst und der ErntezeitWindows 7 Design zum Herbst und der ErntezeitWindows 7 Design zum Herbst und der Erntezeit

  • WindowsZone

    Mit Windows 7 und Windows Live gestalten, verbinden und austauschen – mit Ihrem PC und Ihrer Cloud

    • 0 Comments

    Windows 7 und Windows Live - Gestalten, verbinden und austauschen - mit Ihrem PC und Ihrer CloudImmer und überall Zugriff auf die eigenen Dokumente, Daten, Fotos und Videos haben zu können, diese einfach und schnell mit anderen teilen, bearbeiten oder austauschen zu können und immer mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben - das alles ist Teil der eigenen Cloud, die Anwender mit Windows 7 und Windows Live Essentials 2011 gestalten können. Wie das geht, was man dafür benötigt – das und mehr haben wir detailliert unter den neu gestarteten Seiten unter http://windows.microsoft.com/de-de/windows/cloud beschrieben.

    Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff “Cloud” in Sachen Windows? Und wie lassen sich beispielsweise Photos von meinem Windows Phone 7 Handy im Internet in meiner persönlichen Cloud ablegen und anschließend mit anderen teilen? Oder wie kann man auch ohne installiertes Office-Paket kostenlos im Internet an Word- und Powerpointdateien arbeiten? Wie lassen sich PC’s mit Windows Live Mesh synchronsieren, so dass ich immer die aktuellen Daten aus bestimmten Ordnern parallel auf verschiedenen Rechnern vorliegen habe? Das und mehr versuchen  wir auf diesen Seiten zu erklären.

    Einige der Themen sind unter anderem:

    • Dateien sicher im Internet speichern bei Windows Live SKydrive
    • Dateien synchronisieren und andere PCs fernsteuern mit Windows Live Mesh
    • HD-Videochat und Facebook-Integration in Windows Live Messenger
    • Fotos importieren, bearbeiten und markieren mit Windows Live Fotogalerie
    • Panoramafotos und Fotofusion mit Windows Live Fotogalerie
    • Office-Dokumente im Internet bearbeiten und speichern mit Office Web Apps
    • Unterstützung von Facebook, Xing, Youtube und Co. in Windows Live Essentials 2011 u.v.m.

     

    Wer also einmal in die Möglichkeiten des “Cloud Computing” in Sachen Windows 7 und der kostenlosen Windows Live Essentials eintauchen möchte findet hier hoffentlich alle Informationen dazu..

    Windows 7 + Windows Live Consumer Cloud Services

  • WindowsZone

    Neue Windows 7 Designs: Megamind und Halloween

    • 0 Comments

    Frosch Wallpaper von BingIn den letzten Tagen und Wochen wurden wieder einige neue Hintergründe für Windows 7 auf den offiziellen Galerieseiten von Microsoft veröffentlicht. Dazu gehören das Frosch Wallpaper von Bing, sowie komplette Designs (Sets aus mehreren Wallpapern) zum neuen Dreamwork’s Film Megamind und – zugegebenermaßen etwas älter – das Design zu Halloween. Wer es also etwas düsterer auf seinem Desktop mag oder Fan des neuen Films ist findet hieran vielleicht Gefallen :) Die nächste Runde ist übrigens gerade in Vorbereitung, darunter ein sehr cooles Design mit professionellen Naturaufnahmen. Sämtliche neuen Designs werden hier natürlich sofort angekündigt so wie sie live sind! Stay tuned…

    Megamind Windows 7 DesignMegamind Windows 7 DesignMegamind Windows 7 Design

    Halloween Windows 7 DesignHalloween Windows 7 DesignHalloween Windows 7 Design

  • WindowsZone

    Kinect für XBOX 360: Ab heute verfügbar

    • 0 Comments

    Kinect für XBOX 360Ab heute ist Kinect für Xbox 360 im deutschen Markt verfügbar. Gestern Abend gab es bei uns in München auf dem Stachus dazu einen Launchevent mit der ersten interaktiven Kinect-Projektion auf das Karlstor. Über 3.000 Fans erlebten das nächtliche Spektakel im Herzen Münchens mit Sylvie van der Vaart und weiteren Celebrities, Vertriebspartnern und Medienvertretern. Wer Kinect noch nicht ausprobiert hat, kann dies ab heute mit Freunden und Familie in den Saturn- und Media Märkten, bei EP, Euronics und Expert sowie bei vielen weiteren stationären Handelspartnern nachholen.

    Obwohl die Produktion auf Höchsttouren läuft könnte die enorme Nachfrage jedoch für Lieferengpässe sorgen. Wer also zu Weihnachten ein Kinect verschenken möchte sollte nicht allzulange zögern. Der offizielle Preis liegt bei 149,95 UVP, einige Online-Händler, die bereits Kinect-Einheiten ergattern konnten und auf Lager haben, bieten diese daher z.B. bei Amazon mit teilweise deutlichen Preisaufschlägen an…

    Hier ein Video zum Launchevent gestern:

    Kinect Launchevent am Stachus in München mit Sylvie van der Vaart am 9.11.2010

     

    Wer sich unter Kinect nichts vorstellen kann erfährt in diesem Video zu dem Spiel “Your Shape: Fitness Evolved” am Besten, worum es sich bei der neuen Bewegungssteuerung handelt:

    “Your Shape: Fitness Evolved” für XBOX 360 und Kinect

     

    Zugegeben, einen richtigen Windows-Bezug hat dieser Launch nicht, aber wer weiß, vielleicht kann man ja irgendwann auch einige Funktionen in Windows per Gesten steuern Smiley

    Update: Und hier ein paar Bilder vom Event gestern…

    Oliver Kaltner und Sylvie van der VaartSylvie van der Vaart vorm KarlstorSylvie van der VaartSylvie van der Vaart spielt Your Shape: Fitness EvolvedSylvie van der Vaart spielt KinectimalsSylvie van der Vaart präsentiert Kinect auf dem Karlsplatz in MünchenMarienhof meets Microsoft

  • WindowsZone

    Rette Julia: Preise im Wert von 20.000€ zu gewinnen!

    • 0 Comments

    Rette Julia: Gewinnspiel von MCSEBoard.deZum zehnjährigen Jubiläum veranstalten die Kollegen vom MCSEBoard.de ein Gewinnspiel rund um Windows 7. Zu gewinnen gibt es u.a. ein komplettes 3-D Set für’s Wohnzimmer im Wert von 10.000€, eine Spiegelreflexkamera von Canon (EOS 500d), einen 3-D DLP-Beamer von Mitsubishi (EW270U), einen 37 Zoll Samsung LED Fernseher (UE37C6000) und vieles mehr. Dafür muss man sich in dem Board anmelden, einen eigenen Tipp zur Verwendung von Windows 7 verfassen und auf das Losglück hoffen. Hier geht es zur Anmeldung, hier gibt es eine Übersicht der Preise und hier stehen die detaillierten Teilnahmebedingungen. Viel Glück!

  • WindowsZone

    PC oder Mac? In Sachen BluRay eine eindeutige Sache

    • 0 Comments

    Wer vor der Wahl steht einen Windows 7 PC oder einen Mac anzuschaffen dürfte zumindest in Sachen BluRay-Unterstützung schnell zu einem eindeutigen Urteil kommen: Bei Mac’s fehlt der BluRay-Support (also die Wiedergabe von Kaufvideos) komplett…

Page 1 of 1 (9 items)