Internet Explorer 9Wer sich schon immer an lästigen Werbeeinblendungen gestört hat wird die folgende Neuerung des kommenden Internet Explorer 9 sehr begrüßen: Mit der neu eingeführten “Tracking Protection” soll die Blockierung kommerzieller Tracking-Dienste erleichtert werden. Wenn plötzlich die DVD, die man zuvor auf einer Seite begutachtet hat, danach plötzlich auch als Werbung auf völlig anderen Seiten auftaucht, dann handelt es sich dabei um das Ergebnis von “personalisierter Werbung”. Über Cookies, speziellen Javascript-Code, Zählpixel oder andere Spielereien wird das Surfverhalten des Nutzers aufgezeichnet und ausgewertet. Wer das nicht möchte, kann dem Treiben mit dem IE9 und der “Tracking Protection” zukünftig ein Ende setzen.

Die “Tracking Protection” wird in der finalen Version des Internet Explorer 9 enthalten sein (offiziell verfügbar ist momentan noch die Beta-Version) und wurde gestern von Dean Hachamovitch, dem Corporate Vice President für Internet Explorer, im amerikanischen IE-Blog angekündigt.

Die Funktionsweise: Mit Hilfe einer “Tracking Protection List” (TPL) wird eine Liste (in XML) von Webseiten-Adressen erstellt, auf die der Zugriff erlaubt ist oder blockiert werden soll. Wenn eine Webseite nun eine Form von “personalisierter Werbung” in ihrem Quellcode integriert hat, so wird das vom IE9 erkannt und der entsprechende Inhalt (=die Werbung) wird nicht angefordert, sondern blockiert. Unbewusste (weil automatische) Aufrufe von Tracking-Diensten im Hintergrund sollen so unterbunden werden. Gesperrte Seiten werden auf Wunsch aber weiterhin erreichbar sein, dafür muss dann aber (bewusst) auf einen entsprechenden Link geklickt oder die Adresse direkt im Browser eingegeben werden.

Bei der Erstinstallation des IE9 ist die “Tracking Protection List” leer. Der Nutzer kann diese dann selbst mit Inhalten anlegen oder eine bestehende Liste aus dem Internet übernehmen (dort sucht der Internet Explorer dann im Wochentakt nach Updates der abonnierten TPL’s).

Hier noch ein Video (auf Englisch), das die Funktionsweise der “Tracking Protection” vorstellt:

Get Microsoft Silverlight