Manche Fotos wären einfach klasse, würden nicht ein paar Details im Hintergrund ziemlich nerven. Aber die können Sie meist ganz einfach entfernen. Für den kleinen Fotoschwindel per Retusche benötigen Sie kein teures Grafikprogramm: Die Windows Live Fotogalerie erledigt diesen Job in nicht einmal 5 Minuten!

Das brauchen Sie: Windows 7 (oder Windows Vista) und Windows Live Fotogalerie. Wenn Sie Windows Fotogalerie bislang noch nicht auf Ihrem PC einsetzen, können Sie das clevere Programm im Rahmen der Windows Live Essentials 2011 kostenlos laden und installieren.

Und so geht‘s:

Starten Sie Windows Live Fotogalerie auf Ihrem PC, und laden Sie das entsprechende Digitalfoto per Doppelklick. Vergrößern Sie den Bildausschnitt über die Zoomleiste, und verschieben Sie dann das Bild bei gedrückter linke Maustaste in dem Bearbeitungsfeld, so dass die störenden Details im Foto gut sichtbar sind:

Windows-Tipp: Foto-Retusche mit der Windows Live Fotogalerie Screenshot 1Windows-Tipp: Foto-Retusche mit der Windows Live Fotogalerie Screenshot 2

Klicken Sie in der Menüzeile auf Retuschieren. Der Mauszeiger verwandelt sich ein Fadenkreuz. Bei gedrückter linker Maustaste ziehen Sie nun ein Rechteck um den Bereich auf dem Bild, der verschwinden soll:

Windows-Tipp: Foto-Retusche mit der Windows Live Fotogalerie Screenshot 3Windows-Tipp: Foto-Retusche mit der Windows Live Fotogalerie Screenshot 4

Lassen Sie den Mauszeiger los. Der markierte Bereich wird von der Windows Live Fotogalerie sofort ersetzt – und zwar durch ein Muster des benachbarten Hintergrundes. So fällt der kleine Schwindel nur bei erheblicher Vergrößerung auf:

Windows-Tipp: Foto-Retusche mit der Windows Live Fotogalerie Screenshot 5

Übrigens: Wenn Ihnen das Ergebnis nicht gefällt oder Sie den Effekt „nur mal testen wollten“, nutzen Sie die Rückgängig-Funktion. Sie können zudem jederzeit den Originalzustand des Fotos wieder herstellen, indem Sie in der Menüzeile auf Auf das Original zurücksetzen klicken.